Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Trafo, LL Versuch, Bestimmung X1h
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Trafo, LL Versuch, Bestimmung X1h
 
Autor Nachricht
Timo_P
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 268

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2010 - 15:56:08    Titel: Trafo, LL Versuch, Bestimmung X1h

Hallo,

Meine Frage:

Habe einen dreiphasigen Transformator (10 kV / 400 V)

Gegeben:

U1N = 10kV
I2N = 500 A
U20 = 400V
f = 50 Hz
phi_Kurzschluss = 70°
P10 = 4 KW
uk = 12 %

Berechnet habe ich R Fe = 25 kOhm
ü = 25
I1N = 20A

Zum LL Versuch: Ich soll auch X1h bestimmen. Ich kenne die Leerlaufspannung, nämlich 10 kV /sqrt 3
Ich bekomme X1H nicht raus, jemand eine Idee? Es soll 288.69 Ohm rauskommen. Vielen Dank


Außerdem ne andere Frage zu dem Trafo:

Es soll primärseitig eine Zusatzinduktivität L_zu geschaltet werden, die im Falle eines dreiphasigen KS eine strombegrenzung auf I2K = 2000A bewirkt. Wie bestimme ich L_zu?
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 23 Jul 2010 - 18:43:12    Titel: Re: Trafo, LL Versuch, Bestimmung X1h

Timo_P hat folgendes geschrieben:
Zum LL Versuch: Ich soll auch X1h bestimmen. Ich kenne die Leerlaufspannung, nämlich 10 kV /sqrt 3
Ich bekomme X1H nicht raus, jemand eine Idee? Es soll 288.69 Ohm rauskommen.


Was ist denn bei dem Ersatzschaltbild X1h, Timo?


Etwa die Summe der beiden waagrechten Induktivitäten?
Wenn ja, dann musst Du den KS-Versuch auswerten.

Dann vergrößerst Du die Induktivität, bis Du ein uk von 25% hast - das ergibt bei Nennspannung dann 500*4 A
Timo_P
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 268

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2010 - 13:12:34    Titel:

Hallo,

Nein, X1H ist ja meine Hauptinduktivität (parallel zu RFe, den Eisenverlusten). Die bekomme ich generell über den LL Versuch. Ich darf da ja in Näherung die Streuinduktivitäten, sowie die Kupferverluste vernachlässigen. Aber ich komme mit den Angaben die gegeben sind halt nicht auf die Hauptinduktivität X_1h. Darum bitte ich Euch um Hilfe. Danke
isi1
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 7394
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2010 - 14:46:52    Titel:

Timo_P hat folgendes geschrieben:
Aber ich komme mit den Angaben die gegeben sind halt nicht auf die Hauptinduktivität X_1h. Darum bitte ich Euch um Hilfe.
Wid nicht zu berechnen sein, wenn man nicht die Scheinleistung oder den Strom im Leerlauf gegeben hat, Timo.
Timo_P
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 268

BeitragVerfasst am: 24 Jul 2010 - 15:20:26    Titel:

Okay. Dass ist doof. Das ist eine alte Klausuraufgabe. Habe Sie so abgeschrieben, wie sie da stand. Hmmm keiner ne Idee?
Timo_P
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 268

BeitragVerfasst am: 26 Jul 2010 - 11:27:55    Titel:

Hallo,

Ich bin es nocheinmal. Die Aufgabe hat sich immernoch nicht geklärt, leider. Habe noch eine andere Frage zur Asynchronmaschine.

Das Anlaufmoment der vorliegenden Maschine soll auf 2/3 des Kippmomentes erhöht werden. Was ist die naheliegende Lösung? Welcher wesentliche Parameter des ESB muss wie geändert werden?

Die sagen nun R2`muss 0,52 Ohm sein.^^ wie geht man an die Aufgaben ran? Man irgendwie hat man in der Vorlesung gar nichts gelernt hab ich das Gefühl.
Gruwe
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 24.03.2004
Beiträge: 5286
Wohnort: Saarbrücken

BeitragVerfasst am: 03 Aug 2010 - 17:20:27    Titel:

Hast du denn keine Angaben zu der Asynchronmaschine?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Ingenieurwissenschaften -> Trafo, LL Versuch, Bestimmung X1h
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum