Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Verwaltungsrecht II bei Prof. Winkler Frankfurt
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Verwaltungsrecht II bei Prof. Winkler Frankfurt
 
Autor Nachricht
Jaud1988
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2010 - 20:08:46    Titel:

soleilnoir1 hat folgendes geschrieben:
was habt ihr bei § 5 I Nr. 3 festsetzung der friedhofsfläche durch bebauungsplan?

ich komm da nicht weiter.


zu dem punkt bin ich gar nicht mehr gekommen...
soleilnoir1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.08.2010
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2010 - 20:13:22    Titel:

Jaud1988 hat folgendes geschrieben:
soleilnoir1 hat folgendes geschrieben:
was habt ihr bei § 5 I Nr. 3 festsetzung der friedhofsfläche durch bebauungsplan?

ich komm da nicht weiter.


zu dem punkt bin ich gar nicht mehr gekommen...



wieso nicht? kommt man nicht zu dem punkt oder wie??
Schnüt
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 177
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2010 - 20:54:40    Titel:

Versteh ich auch nicht!!!
Sonst kommt man doch gar nicht in die Baurechtsprüfung! Rolling Eyes
Jaud1988
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 31 Aug 2010 - 20:56:19    Titel:

soleilnoir1 hat folgendes geschrieben:
Jaud1988 hat folgendes geschrieben:
soleilnoir1 hat folgendes geschrieben:
was habt ihr bei § 5 I Nr. 3 festsetzung der friedhofsfläche durch bebauungsplan?

ich komm da nicht weiter.


zu dem punkt bin ich gar nicht mehr gekommen...



wieso nicht? kommt man nicht zu dem punkt oder wie??


ja weil ich den bebauungsplan schon bei nr. 2 (landesplanung) geprüft habe. und da habe ich dann veräderungssperre und den ganzen kram geprüft und gesagt, dass sie das einvernehmen rw ersetzt haben...
soleilnoir1
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 29.08.2010
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2010 - 01:59:45    Titel:

leute ganz ganz wichtig.... mehrmals muss man den punkt Festseztung des B-plans prüfen? wie prüft ihr das, entsprechen die baulichen anlagen der gps den festsetzungen des b-plans??

und auch der punkt: friedhoffläche durch den bebauungsplan sollte festgesetzt sein (-)??? wenn ja warum?
patient
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.03.2010
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2010 - 02:38:08    Titel:

eine frage..wenn man den sachverhalt anschaut, dann sind da mehrere sachen die auffallen....

wo habt ihr das gutachten eingebracht?
habt ihr irgendwo ne abwägung bezüglich der eigentumsgarantie des art.14....oder überhaupt irgendwo ne abwägung?

ok ich nehms zurück..hab das bei der ausnahme zu 14 Smile

ist schon zuu spät
Jaud1988
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.09.2008
Beiträge: 107

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2010 - 09:17:58    Titel:

Eine frage noch was habt ihr geschrieben der VSS dass das Aussetzungsinteresse das Vollzugsinteresse überwiegten muss..
Schnüt
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 177
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2010 - 10:04:55    Titel:

Ich weiß nicht ob ich das überhaupt sollen, aber habt ihr euch mal
GOOGLE MAPS angeschaut?
DIe Hainstraße ist mitten im Feld, da sind fast gar keine Häuser????!!!!!
Nur ein Parkplatz!
Dem entgegen steht ja auf dem BPlan dass es ein Wohngebiet sein soll.
Was meint Ihr?
Schnüt
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 177
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2010 - 10:24:37    Titel:

Ich nimms zurück, sorry!
Das gilt ja nicht für Nr. 10a....
Schnüt
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 13.06.2007
Beiträge: 177
Wohnort: Frankfurt

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2010 - 13:16:58    Titel:

VERÄNDERUNGSSPERRE:
Greift § 14 II?
Wie kann man da argumentieren?
Wenn man nur § 14 I bejaht, dann kann ja der § 33 BauGB nicht zulässig sein???!!!
Daraufhin ist der Bau des Friedhofs nicht genehmigungsfähig und das Einvernehmen wurde zu Unrecht durch den Kreissausschuss ersetzt.
Hat das jemand auch so?????

Ich weiß, viele sind sicher schon fertig... Aber es wäre super hilfreich....

Danke
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Verwaltungsrecht II bei Prof. Winkler Frankfurt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64  Weiter
Seite 60 von 64

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum