Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Studienberatung, Karriere
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Studienberatung, Karriere
 
Autor Nachricht
gophillies
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.10.2009
Beiträge: 40

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2010 - 19:21:33    Titel:

Zitat:
sry, hab mich verschrieben, meinte usa nicht england.


hast du dafuer ne quelle? ich wohne gerade in philadelphia und weiss, dass es bei der Penn (immerhin ivy league) trotz teilweise grosszuegiger unterstuetzung nicht der fall ist, dass 70% nur $5k im jahr bezahlen. und auch bei den anderen ivies glaub ich nicht, dass das da so ist, da financial aid ja ans einkommen der eltern gekoppelt ist und um 95% der studiengebuehren erlassen zu bekommen, muessten deine eltern im jahr weniger als $60k verdienen ...
Jay01
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 11 Aug 2010 - 21:26:51    Titel:

Aloha hast Du Urlaub? Hattest Du nicht erzählt du würdest ein Praktikum im M&A machen? Hat man da immer so viel Zeit CVs anderer Leute in Foren zu posten? Woah, will auch ins M&A.
hanzu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beiträge: 310

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2010 - 12:39:08    Titel:

Roham hat folgendes geschrieben:
Okay, das ein Studium in England einfah total überteuert ist sollte man natürlich wissen, allerdings zahlen auch mehr als 70% der studenten an den renommiereten weniger als 5k$ pro semester inkl. unterbringung.
Ich habe ebenfalls in der Handball Jugendnationalmannschaft gespielt, allerdings nur bis 16, nachdem ich mir mehrmals bei eben besagtem Spiel die schulter ausgekugelt habe.
Ich habe nicht nur eine Streitschlichterausbildung sondern gebe auch Lehrgänge im Bereich Mediation.
Ich habe nicht nur so im Sportverein Jugendliche trainiert sondern auch mehrere "Events" für 1500-2500 Jugendliche mit Zelten pipapo mitorganisiert.
Leider habe ich die Schule bis jetzt noch nie als so wichtig empfunden wenngleich sie mir immer einfach erschien.
In der Grundschule auffällig und störend gewesen. Nur 4en kassiert. Auf dem Gymnasium dann "plötzlich" mit 1,2 als Schnitt gestartet aber dann doch die interessanteren Dinge des Lebens entdeckt. (Unter anderem 5-6mal die Woche Handball in einer 1h entfernten Stadt)
Weshalb in Mathe dann doch nur 14 Punkte dann doch keine 15 Punkte stehen liegt ja zum Glück nicht daran das mans nicht könnte sondern, das man es nicht ordentlich herleitet. (Bruchstrich mit dem Lineal ziehn, hat mir in einer Arbeit einen Notenpunkt abzug gegeben)
Bei einigen Lehrern hat noch nie jemand in der Oberstufe mehr als 12pkt bekommen. (5Jahrgänge)
So viel zur Vergleichbarkeit und Aussagefähigkeit des Abiturs.
Außerdem habe ich seitdem ich 16 bin mit Webpräsenzen und Affiliate Marketing gutes Geld und mein im ersten Post erwähntes Budget verdient.
Ich bin nach dem Ausscheiden aus dem Handball in den Bereich Fitness gewechselt und habe inzwischen auch dort eine Trainerlizenz und betreue 2 Leistungssportler als "Personal Trainer" oder wie dus auch sagen willst.
Marathon kann jeder laufen... Very Happy
Bin mit 18 den Berlin Marathon gelaufen aber auf die dauer ist das nichts für mich Wink.

So viel zum CV. Very Happy /imaginärer Schwanzvergleich Ende

Das ganze hilft ja nun trotz allem nicht. Man muss nun schauen was man am besten draus macht =/ Und im Moment bleiben mir anscheinend nur die deutschen bekannten Hochschulen übrig.

PS:"Leider" muss ich jetzt noch 1Jahr meinen Zivi an der University of Warwick ableisten =/ Very Happy


bist schon nen toller kerl Wink
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2010 - 13:29:56    Titel:

Mit einem 1,7er-Abi bleiben "nur die bekannten deutschen Hochschulen übrig". Schrecklich ungerecht diese Welt...
comiter
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.04.2006
Beiträge: 395
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2010 - 16:56:38    Titel:

Gottesschaf hat folgendes geschrieben:
Mit einem 1,7er-Abi bleiben "nur die bekannten deutschen Hochschulen übrig". Schrecklich ungerecht diese Welt...


ala kann ich später man Unternehmensberater werden, wenn ich "nur" in Deutschland studiert habe`? Wink
Roham
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2010 - 21:34:08    Titel:

Wow, 4 Posts und keiner hat irgendwas sinnvolles gebracht, Trollfaktor scheint hier doch relativ hoch zu sein...

Naja, ich habe meinen CV nur gepostet, da ich zeigen wollte, dass die meisten eben in ihrer Jugend nicht nichts gemacht haben. Außerdem kann man viele Sachen sowas von übertrieben aufgebauscht darstellen das aus jeder Maus n toller Elefant wird. Zudem war das auch auf den CV auf Seite 4 bezogen.

@Gottesschaf
Was denkst du warum ich meinen Zivi nicht in Deutschland mache? Jedenfalls nicht damits gut im CV aussieht. Muss ja nicht jeder gerne in Deutschland bleiben...
PizzaHerold
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 21.08.2005
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 12 Aug 2010 - 22:33:08    Titel:

Kauf dir doch erstmal ein Deutschbuch, deine Rechtschreibung ist recht bescheiden.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Studienberatung, Karriere
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum