Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

HA Öffentliches Recht Gurlit/Mainz
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Öffentliches Recht Gurlit/Mainz
 
Autor Nachricht
wbn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2010 - 21:24:00    Titel:

Kyuubi86 hat folgendes geschrieben:
ich war vor einigen Tagen am Lehrstuhl. Fräulein dort meinte, sie hätten das gerne als eine Datei.../


Mag sein aber nirgends wurden wir darauf hingewiesen also kann sich das nicht nachteilig auswirken.... das hätten die ruhig mal dazu schreiben können..
wbn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2010 - 21:26:44    Titel:

bla-bla-bla hat folgendes geschrieben:

aber auch bei dem anschließenden strafermittlungsverfahren habe ich da meine zweifel
klar, die daten könnten im ermittlungsverfahren relevant werden...aber woher wissen wir, dass das ermittlungsverfahren schon begonnen hat?! dies wird nämlich vom § 40 VI Nr.1 vorausgesetzt


Es muss nicht schon begonnen haben, es reicht, wenn wir davon ausgehen, scheint laut SV alles darauf hinzulaufen...
bla-bla-bla
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2010
Beiträge: 20

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2010 - 21:34:57    Titel:

hmm, ok...danke
blackcat21
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.03.2010
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 14 Okt 2010 - 23:44:19    Titel:

bzgl der rechtmäßigkeit des § 27 V POG ich hab den nach der verfassungsmäßigkeit geprüft also die rechtmäßigkeit der kennzeichenerfassung , aber jetzt kommen mir zweifel das ich das erst vorher vor der verfassungsmäßigkeit prüfe ????

also ich habe die rechtmäßigkeit der maßnahme geprüft (kennzeichenerfassung) formell und materiell dort ermessen und insb verhältnismäßigkeit ---> oder ist das kompletter unsinn?
hihihoho86
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2010
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2010 - 08:37:28    Titel:

ermessen?
blackcat21
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 23.03.2010
Beiträge: 79

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2010 - 10:37:31    Titel:

ich hab die rechtmäßigkeit des § 27 geprüft und später die rechtmäßigkeit der polizeilichen maßnahme
hihihoho86
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.08.2010
Beiträge: 137

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2010 - 11:12:36    Titel:

was müsste man denn alles als materielle rmk vss des 33 prüfen (ausser natürlich die verf.mk)??
wbn
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 23.10.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2010 - 11:29:42    Titel:

@blackcat: Sorry, aber ich versteh nicht so ganz, wie du geprüft hast...

@hihihoho: eigentlich nur die TB Voraussetzungen und dann den 27... ich habe die TB Voraussetzungen nicht geprüft, sondern direkt geschrieben, was in Frage kommt, nicht sooo elegant Confused

@all: Eine Antwort auf meine Frage s.o. wäre nett Wink
bude88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.10.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2010 - 11:46:36    Titel:

hey leute....

kann mal jemand die einzelnen prüfungspunkte für die materielle verfassungsmäßigkeit aufschreiben...
wie habt ihr das gemacht?
bin mir nicht ganz sicher ob ich alles habe Sad
Jurius
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 25.09.2010
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 15 Okt 2010 - 11:46:45    Titel:

hihihoho86 hat folgendes geschrieben:
was müsste man denn alles als materielle rmk vss des 33 prüfen (ausser natürlich die verf.mk)??


Also je nachdem wie den § 39 einleitet,
a)Speicherung personenbezogener Daten
b)zur Erfüllung ihrer Aufgaben (Also polizei)

hab ich aus nem gelösten fall so übernommen....ausm internet....
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> HA Öffentliches Recht Gurlit/Mainz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59  Weiter
Seite 54 von 59

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum