Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Examensnote so unvorhersehbar?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Examensnote so unvorhersehbar?
 
Autor Nachricht
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 30 Jul 2010 - 06:00:36    Titel:

Und nach wie vor finde ich es ein Unding, dass man überhaupt in einem Studienabschluss so abschneiden kann, wenn man im Studium so ganz anders war. Da kann ich nur den Kopf schütteln und dass es so krass wäre, hätte ich nie gedacht.
JuraHD2010
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.03.2010
Beiträge: 500

BeitragVerfasst am: 31 Jul 2010 - 21:02:24    Titel:

hey, ich hab mir den thread nicht vollständig durchgelesen und kann auch keine eigenen erfahrungen beisteuern. nur höre ich von höheren semester hier in heidelberg ähnliches: viele, die im studium locker zweistellig waren, fangen im heidelpräp (klausurenkurs auf examensniveau) notentechnisch ganz unten an und arbeiten sich dann langsam wieder hoch.

wie war es denn bei dir, hast du vorm examen mit entsprechendem erfolg regelmäßig klausuren auf examensniveau geschrieben ? DANN wäre es wirklich sehr merkwürdig...
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 01 Aug 2010 - 14:08:34    Titel:

Mittlerweile ist mir schon klar, dass in meiner Examensvorbereitung einiges schief gelaufen ist bzw. war mir das auch vorher schon klar. Die Überraschung resultierte ja nur daraus, dass ich eben ein völlig abweichendes Gefühl hatte, aber ich denke mittlerweile, dass das wohl eher daran liegt, dass ich noch kein Gefühl dafür hatte, was im Examen unverzeihliche Fehler sind und was weniger. Oder ich habe mir meine Fehler vielleicht "heruntergeredet", keine Ahnung.

Der totale Schock ist jedenfalls überwunden und dann sucht man natürlich schon mehr bei sich... Ich werde das jedenfalls jetzt anders angehen, systematischer Klausurenschreiben, auch systematischer die Rechtsgebiete wiederholen usw.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2010 - 23:10:27    Titel:

Möchte jemand mit mir auswandern? Sad Wink
Das ist alles so ein Scheiß... von einem Moment auf den anderen fühlt man sich, als wär das ganze Leben zerstört Sad . Und auch einige Wochen danach ist es noch nicht wieder wie "vorher". (Vorher im Studium, als noch alles in Ordnung war.... oder noch besser vor dem Studium...)

Hab am 31.8. Mündliche und die Prüfer sind laut Protokollen auch nicht vornotenorientiert und allesamt wohl "ein Glücksgriff", aber selbst wenn ich da meine 9 Punkte bekäme... was bringt mir das bei solchen Vornoten... Sad
Es ist alles so unheimlich frustrierend. Hätt ich mal auf meinen Papa gehört und Lehramt studiert Sad Smile .
Adios2.Liga
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.10.2009
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 12:19:13    Titel:

darf ich mal fragen in wieweit du ein privates oder das unirep genutzt hast und wie dir dabei evtl das unirep gefallen hat? an welcher uni studierst du eigentlich?
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 14:40:27    Titel:

Hey,

habe privates Rep gemacht und auch Uniklausurenkurs geschrieben. Allerdings ist mir mittlerweile schon klar, dass in meiner Examensvorbereitung Einiges schief gelaufen ist, s.o.
Nur hilft mir diese Erkenntnis momentan auch nicht... Ich kann es jetzt zwar besser machen (oder versuchen, denn auch sämtliche Note aus meiner Prüfungsgruppe für die Mündliche können ihre Notengebung nicht nachvollziehen und das, obwohl eine 7,5 Punkte hat - vorher immer Zweistellig und auch total unzufrieden).
Aber das ändert nichts an dieser deprimierenden Situation... Jahrelang gelernt zu haben und andere nach eigenen Ausgaben während des Studiums kaum noch und trotzdem jetzt mind. 5 P. alle... (dafür zwar alle noch halbes Jahr gelernt nach dem Rep, aber dachte schon, dass ich es "direkt" danach schaffe...)
LKler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.04.2007
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2010 - 21:19:30    Titel:

also, möchte jetzt nicht in den frischen wunden rumstochern, aber für uns zukünftige examenskandidaten wärs echt interessant zu wissen, was du meinst, was in deiner vorbereitung schief gelaufen ist und was du in jedem fall anders machen willst.
Morgiger
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.02.2008
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2010 - 21:29:36    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
Möchte jemand mit mir auswandern? Sad Wink


Finnland! Cool
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2010 - 21:40:56    Titel:

Ne, lieber USA... Da soll man doch vom Tellerwäscher zum Millionär aufsteigen können... hab ich gehört Wink .
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 20 Aug 2010 - 21:43:33    Titel:

LKler hat folgendes geschrieben:
also, möchte jetzt nicht in den frischen wunden rumstochern, aber für uns zukünftige examenskandidaten wärs echt interessant zu wissen, was du meinst, was in deiner vorbereitung schief gelaufen ist und was du in jedem fall anders machen willst.


Das werde ich bei Gelegenheit auch mal tun. Nur momentan fehlt mir dazu noch etwas der Nerv. Außerdem muss ich es ja erstmal selbst richtig analysieren, sprich mir nach meiner Mündlichen die Klausuren anschauen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Examensnote so unvorhersehbar?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
Seite 10 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum