Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Versuch zur Photosynthese
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Versuch zur Photosynthese
 
Autor Nachricht
BabyLouu
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beiträge: 250

BeitragVerfasst am: 05 Jun 2005 - 21:21:12    Titel: Versuch zur Photosynthese

Ein unverletztes Sprossstück(10-14cm) von Elodea canadensis(Wasserpest) wird am Ende mit einer Rasierklinge unter Wasser schräg abgeschnitten und mit diesem Ende nach oben in eine Photosyntheseglocke eingebracht.Die Photosyntheseglocke mit dem Elodea Spross wird dann in ein mit NaHCO3 -angereichertem Wasser(1%) gefüllte Küvette gesetzt-Diese wird samt Photosyntheseglocke in ein Aquarium gestellt, dessen Wasser zur Kühlung dient. Die Temperatur des Wasser muss konstant gehalten werden.
Mit einer Glasspritze lässt sich dann der ganze Reaktionsraum und die Pipette blasenfrei mit Reaktionswasser füllen.Das während der Belichtung abgegebene Sauerstoffvolumen soll sich in Form von einer oder mehrerer Gasblasen sammeln.Nach Abschluss des Versuchs lässt sich die Gasblase mit der Spritze in die Pipette saugen, wo ihr Gesamtvolumen genau abgelesen werden kann.

Fragen:

1) Warum wird dem Wasser NaHCO3 zugegeben?
2Wie hängt die Lichtintensität von der Entfernung ab?
3) Wie hängt die Sauerstoffproduktion von der Lichtintensität ab?
revilorevilo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 21 Jun 2005 - 19:49:22    Titel: versuche einer antwort

1) Warum wird dem Wasser NaHCO3 zugegeben?
NaHCO3 = Natriumhydrogencarbonat löst sich in Wasser, dabei entsteht Na+ und HCO3-, HCO3- wiederum ist instabil und zerfällt in H2O und CO2, d.h. durch die Zugabe von NaHCO3 wird erreicht, das das Wasser an CO2 gesättigt ist, der Einfluß von CO2 auf das Experiment wird verhindert, die Photosyntheserate hängt allein von der Lichtintensität ab.

2Wie hängt die Lichtintensität von der Entfernung ab?
Ich würde sagen je dichter umso höher die Lichtintensität, weil mehr Photonen die Pflanzenoberfläche erreichen.

3) Wie hängt die Sauerstoffproduktion von der Lichtintensität ab?
Grob gesagt: je mehr Licht umso mehr Sauerstoff, ABER: die Anzahl an Chloroplasten im Blatt ist begrenzt, d.h. es gibt eine maximale Photosyntheserate, d.h. Abhängigkeit verläuft in Form einer Sättigungkurve, möglicherweise kommt es bei zu hohen Lichtintensitäten auch zu einer Schädigung der photosynthetisch aktiven Zentren und damit zu einer Verringerung der Sauerstoffproduktion bei zu hoher Lichtintensität.
ulewu
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Jun 2005 - 21:57:35    Titel:

Als Ergänzung zu der ersten Antwort:

Also zur Frage 1: Weiß nur das Natronlauge (NaOH) CO2 aus der Gasphase bindet (Na2CO3)und somit das CO2 aus der Gasphase entfernt wird - anhand dieser Volumenveränderung (Hochsaugen mit Pipette) kann die O2-Zunahme gemessen werden.

Zur 3.Frage: Die Sauerstoffproduktion hängt nur bis zu einem bestimmten Bereich von der Lichtintensität (Quantenflussdichte) ab (im linear ansteigenden Ast der Lichtsättigunskurve). Mit zunehmender Quantenflussdichte verlangsamt sich der Anstieg der Produktion und erreicht einen Sättigungswert (Lichtkompensationspunkt). Hier wird die Photosyntheserate (also O2-Produktion) durch die Leistungsfähigkeit des Calvin-Zyklus begrenzt! Dieser kann nur eine bestimmte Menge an ATP/NADPH+H+ verbrauchen und eine weitere Steigerung der Bildung dieser Energie/Reduktionsäquivalente (aufgrund einer intensiveren Lichtreaktion) bringt nicht mehr!

Lern übrigens grad für Pflanzenphys - mündlich Mad !
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Versuch zur Photosynthese
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum