Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

TU9 führen Diplom wieder ein!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> TU9 führen Diplom wieder ein!
 
Autor Nachricht
chinantek
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2008
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:48:54    Titel:

Wenn Unis nicht in der Lage sind den Anforderungen des BA/MA Systems für jeden FAch gerecht zu werden - dann sollten sie diese Studiengänge nicht an bieten bzw sie sollten nicht mehr akkreditiert werden.

Unis/TU können sich ja dann auch Philologie/Philosophie/Kunstgeschichte... etc festlegen.(sofern sie bei diesen Studiengängen in der Lage sind sie so anzubieten das sie berufsvorbereitend sind)

_______________________________________________

Also an der FH (wo der Bachelor häufig 7/8 Sem dauert) sind Berufs qualifizierend und werden auch als solche gewertet


Zuletzt bearbeitet von chinantek am 02 Aug 2010 - 15:50:06, insgesamt einmal bearbeitet
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:49:35    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:

Das ist jetzt ein Argument für oder gegen was?

Ba/Ma ist neu, also gut?


Wofür war denn dein Argument gut, dass es keine FH-Juristen gibt?

Du wolltest damit sagen, dass es das nicht gibt, weils keinen Sinn macht bzw. unmöglich ist. Das ist Blödsinn, denn genauso dachte man vor 70 Jahren auch über Ingenieure von "der Schule"...
Elijah
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:50:49    Titel:

Nacktscanner hat folgendes geschrieben:


Was heißt denn 4,0? Das ist doch die Grenznote, die von der Universität festgelegt wird, um eine Prüfung zu bestehen. Wer besteht, kommt weiter, wer durchfällt, nicht. Wenn eine 4,0 eine "schlechte Leistung" wäre, dann müsste man sie zur 5 herunterstufen.



Zumal solche Argumentationen echt arm sind. 4,0 ist eh ein unrealistisches Beispiel.
Da fallen oft Leute raus, die ne klare 2 im Abschluss haben... das sind dann auch Bummelstudenten Rolling Eyes
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:52:46    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
cyrix42 hat folgendes geschrieben:

Das ist jetzt ein Argument für oder gegen was?

Ba/Ma ist neu, also gut?


Wofür war denn dein Argument gut, dass es keine FH-Juristen gibt?

Du wolltest damit sagen, dass es das nicht gibt, weils keinen Sinn macht bzw. unmöglich ist. Das ist Blödsinn, denn genauso dachte man vor 70 Jahren auch über Ingenieure von "der Schule"...


Ich wollte damit sagen, dass das Argument meines dortigen Vorposters "Die FHs haben doch bisher auch schon berufsqualifizierende Abschlüsse gehabt, da muss das an den Unis doch auch gehen", so nicht funktioniert. Denn offensichtlich hat man an ein Jura-Studium andere Anforderungen als ein Maschbau(FH)-Studium...

Bitte lies doch wenigstens, worauf ich reagiere, bevor du es aus dem Zusammenhang reißt.


Cyrix
Elijah
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:53:58    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Elijah hat folgendes geschrieben:

Nicht wenn andere besser sind, man muss eben besser sein als andere.


Willkommen im Leben...

Bisher wurden Studenten vor dieser unangenehmen Wahrheit bewahrt. Ich denke es kann nicht schaden, das jetzt mal zu ändern Wink


Dann aber auch gleiche Bedingungen für alle, um vergleichbare Leistungen zu haben.

- Bafög für jeden (keiner muss mehr arbeiten gehen). So hat jeder gleich viel Zeit zum lernen.
chinantek
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.04.2008
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:56:20    Titel:

nun ja, fakt ist die Vorgabe in max. 8Sem. ein Berufs qualifizierender Abschluss.
Die dt. Fhs/DHBW und die ausländischen Hochschulen schaffen das.
Also scheint das Problem bei den dt. Unis zu liegen.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:56:44    Titel:

Elijah hat folgendes geschrieben:

Dann aber auch gleiche Bedingungen für alle, um vergleichbare Leistungen zu haben.

- Bafög für jeden (keiner muss mehr arbeiten gehen). So hat jeder gleich viel Zeit zum lernen.


Wieso willst du plötzlich die Eltern von ihren Aufgaben entbinden? Arbeiten muss in D kein Student - aber das nur am Rande...

Analog wäre nämlich eine Forderung "reiche Eltern für alle"...


Cyrix
Elijah
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 25.03.2005
Beiträge: 752

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:57:15    Titel:

BA/MA ist nicht umsonst so stark in der Kritik. Das System ist nur umgesetzt worden, um Gelder durch verkürzte Regelstudienzeiten zu sparen.

Es wird Zeit das andere Universitäten nachziehen und wieder das Diplom verleihen.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:58:17    Titel:

cyrix42 hat folgendes geschrieben:
Denn offensichtlich hat man an ein Jura-Studium andere Anforderungen als ein Maschbau(FH)-Studium...


Und warum ist das so? Weil es tatsächlich unbedingt notwendig ist, dass ein Anwalt 10 Semester an einer Universität studiert?

Oder weil das ganz einfach immer so gewesen ist und somit auch bis in alle Ewigkeit so bleiben muss?
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24256

BeitragVerfasst am: 02 Aug 2010 - 15:59:33    Titel:

Nuja, wenn du meinst, dass dein Anwalt, wenn du denn mal einen brauchst, keine tiefgehende Beschäftigung mit der Materie hinter sich haben muss...

Cyrix
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> TU9 führen Diplom wieder ein!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18  Weiter
Seite 6 von 18

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum