Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Scheinmittäter oder vermeintlicher Mittäter?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Scheinmittäter oder vermeintlicher Mittäter?
 
Autor Nachricht
_Würmchen_
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2010
Beiträge: 38

BeitragVerfasst am: 05 Aug 2010 - 11:43:28    Titel: Scheinmittäter oder vermeintlicher Mittäter?

..wenn es bei einem Versuch in Mittäterschaft bei der gegens. Zurechnung der Tatbeiträge Probleme gibt, weil der eine Mittäter nur noch zum Schein die Handlung, die das unmitt. Ansetzen begründet, ausführt, tatsächlich aber die Polizei eingeweiht hat, und nur noch handelt, um den anderen zu überführen, habe ich dann einen vermeintlichen Mittäter der einen Scheinmittäter?

Anscheinend unterscheiden sich ja hier die Konsequenzen für die Zurechnung, oder ist das nur sprachliche Verwirrung und für beide gilt dasselbe (hL -> Gesamtlösung, Zurechnung (-), zwei unterschiedliche Urteile des BGH)??

Kann mir jemand einen Aufbautip für die Prüfung geben?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Scheinmittäter oder vermeintlicher Mittäter?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum