Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Hausarbeit Strafrecht Uni Mainz Große Übung
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Strafrecht Uni Mainz Große Übung
 
Autor Nachricht
best11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 17:06:40    Titel: Hausarbeit Strafrecht Uni Mainz Große Übung

Hey Leute, schreibt jemand von euch die Hausarbeit im Strafrecht bei Prof. Kraatz?
robinscherbatsky
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2010 - 14:11:21    Titel:

jap, ich sitze auch dran!bin aber gerade erst mit dem scheinwaffenproblem durch...wie schaut es bei dir aus?
best11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 23 Aug 2010 - 16:44:32    Titel:

naja, läuft schleppend...
Suamsch
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.03.2010
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2010 - 17:48:24    Titel:

Hey ho =),

ich schreibe die Hausarbeit auch und habe eben hier das Thema gefunden. Wollte mal fragen wie weit ihr mittlerweile im Schnitt so seid und welche Dinge euch die größten Probleme bereiten,

liebe Grüße
Constanze89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.09.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21 Sep 2010 - 18:45:35    Titel:

bin fast fertig. ist jemand schon beim zweiten täter? wüsste gerne, ob ihr euch für oder gegen vorsatz bzgl. § 138 entschieden habt...
robinscherbatsky
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 22 Sep 2010 - 18:29:54    Titel:

mh...beim zweiten täter bin ich noch nicht, sitze gerade an dem rücktrittsproblem.wie habt ihr euch da entschieden?und wo liegen eurer meinung nach die schwerpunkte?ich denke, dass es beim ersten täter überwiegend um das plastikrohr, die verdeckngsabsicht bei dolos eventualis nnd eben dieses rücktrittsproblem geht. einverstanden?
Constanze89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.09.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 24 Sep 2010 - 16:26:32    Titel:

die verdeckungsabsicht war für mich jetzt nicht so das große thema. auch bei der schweinwaffenproblematik/ plastikrohr bin ich schnell durch, weil es da ein genau analoges bgh-urteil mit einem bankräuber gibt. die abgrenzung dolus eventualis/ bew. fahrlässigkeit beim mord war für mich ein größeres thema und natürlich auch der rücktritt. ansonsten liegt die schwiereigkeit für mich in der bloßen fülle des stoffes. die 30 seiten habe ich längst überschritten und kürze jetzt....
Janeiro
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2010 - 17:08:22    Titel: @Constanze89

meinst du das Urteil BGHSt 38, 116?? Bekommt man da nicht Probleme, weil das Urteil noch vor dem 6 StrRG 1998 war?
Nanette
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.03.2009
Beiträge: 309

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2010 - 18:14:01    Titel:

Warum die Abgrenzung dolus eventualis und bewusste Fahrlässigkeit.
A nimmt doch billigend in Kauf und hofft doch nicht.
Herr Ling meinte mal in der Vorlesung Strafrecht III, dass man nur auf die Theorien eingehen sollte, wenn der Täter hofft und nicht billigend in Kauf nimmt (so hab ich das jedenfalls in Erinnerung und Wessels, Klausurenkurs 1, Fall 1 und 2 machen das auch so).
Kann sein, dass ich mich täusche.
Janeiro
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 26.09.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2010 - 18:56:15    Titel:

Ich find das auch komisch, wieso soll man den Eventualvorsatz zur bewussten Fahrlässigkeit abgrenzen? Das Problem ist doch, dass man ja VerdeckungsABSICHT braucht, damit es überhaupt ein versuchter Mord ist. (Wobei ich genau deshalb versuchten Totschlag prüfen würde, weil ja keine Absicht vorliegt, sondern nur Eventualvorsatz)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Hausarbeit Strafrecht Uni Mainz Große Übung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum