Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Chancen habe ich am Arbeitsmarkt?
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welche Chancen habe ich am Arbeitsmarkt?
 
Autor Nachricht
Erdax
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 16:41:54    Titel: Welche Chancen habe ich am Arbeitsmarkt?

Hallo,

ich bin neu hier und habe gleich ein relativ ernstes Anliegen. Mein Studium neigt sich dem Ende und ich werde langsam ein wenig nervös, was meine Chancen betrifft eine meinem Studium "angemessene" Anstellung zu finden.
Von daher würde mich eure Einschätzung interessieren, was ihr bei dem (eher bescheidenen Profil) für möglich haltet. Sehr interessant wären auch Erfahrungen von anderen hier, die vielleicht auch keinen prallen Lebenslauf haben/hatten.

Ich studiere derzeit noch an einer eher mittelmäßigen Universität die in Rankings normal nicht mal erwähnt wird. Befinde mich nun um 10. Semester und werde für meine Diplomarbeit noch ca. 1 Semester brauchen..also insgesamt 11 Semester (habe kein Bund/Zivi machen müssen, bin also noch "relativ" jung). Mein Schnitt wird wohl um 3,0 liegen, also relativ bescheiden für einen BWLer (ich weis ich weis.. hört ich stark nach Faulheit an, aber insgesamt ist es scheinbar auch nicht wirklich mein Fach.. die meisten Klausuren musste ich trotz Lerneinsatz wiederholen). Mein Studienschwerpunkt ist Human Resources. In dem Bereich könnte ich mir auch vorstellen zu arbeiten, bin aber nicht darauf fixiert.

Praktische Erfahrungen habe ich neben 1-2 Kurzpraktika (vor Urzeiten, sollte man sowas überhaupt erwähnen?) keine,.. ebenfalls kein Auslandsstudium/Semester. Sonstiges Engagement ist auch eher mau, Mitgliedschaft in Vereinen ist wohl auch nicht der Bringer.

Wie ihr seht bin ich wohl nicht gerade das, was als High Potential bezeichnet wird.. hat jemand hier Erfahrungen wie die Aussichten bei einem solchen eher durchschnittlichen Profil sind? Ich würde wie gesagt gerne im Bereich Personal arbeiten, bin aber auch offen für andere Bereiche. Wie kann ich bei Bewerbungen mein Profil irgendwie geschickt verkaufen (oder wie anders Punkten, bspw. durch ein ungewohntes Anschreiben?).

Ich bin für alle Anregungen dankbar!

Erdax
Aloha08
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.07.2008
Beiträge: 1001

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 16:47:42    Titel:

Mach schnellstmöglich ein Praktikum! Ohne Praktika sieht es bei BWLern düster aus. Mindestens 2-3 Monate solltest du für das Praktikum einplanen.
TheConvexity
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 29.06.2010
Beiträge: 861

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 18:04:25    Titel:

..

Zuletzt bearbeitet von TheConvexity am 04 Mai 2013 - 15:09:39, insgesamt einmal bearbeitet
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 18:53:50    Titel:

Sehe ich auch so, unbedingt ein Praktikum machen. U.U. kannste auch deine Diplomarbeit für 'ne Firma schreiben.
Erdax
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2010
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 15 Aug 2010 - 20:18:47    Titel:

Danke für die Antworten!

Wäre es also sinnvoll die Diplomarbeit ein wenig (ok, wird dann wohl eher mind. nen halbes Jahr) herauszuzögern und ein Praktikum einzuschieben (möglichst schnell? sind 2-3 Monate Vorlaufzeit für Bewerbung und Co. genug um irgendwas zu bekommen?) ? Hätte wohl eventuell den Vorteil, dass ich dann bei einem gut laufenden Praktikum auch die Diplomarbeit da anschließend schreiben könnte.
XXIV
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.07.2007
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2010 - 05:05:40    Titel:

Meiner Meinung nach waere das Schieben der Dipl-Arbeit sinnvoll.

Bewerbungen fuer Praktika & Dipl-Arbeiten so schnell so viele wie moeglich, alles was halbwegs sinnvoll ist anschreiben.

Wenn "nur" ne Praktika Stelle dabei rauskommt: Ist es nicht moeglich wahrend des Praktikums mit DA zu beginnne, Literatursuche, etc. um nachher etwas Zeit zu sparen?

VG
Ifrit
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.08.2005
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: 16 Aug 2010 - 22:28:36    Titel:

schlag 2 Fliegen mit einer Klappe und mach ein anständiges Auslandspraktikum Wink
Feneriumpower
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2010 - 18:29:43    Titel:

Mich würde da mal etwas interessieren. Letztens meinte ein Kollege, dass man nach dem Studium kein Praktikum mehr machen kann. Also beispielsweise nach dem Bachelor. Stimmt das?
Wie sieht es aber aus, wenn man mit seinem Bachelor fertig ist und man seinen Master noch machen möchte? Vielleicht würde man ja gerne bei seiner Bewerbung für den Masterstudiengang noch ein Praktikumsnachweis hinzulegen.
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2010 - 18:35:48    Titel:

Wenn es um ein Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums geht, so sind diese für Unternehmen günstiger als freiwillige Praktika (egal ob während oder nach dem Studium), da sozialversicherungsfrei.
Ein Unternehmen wird also einen Studenten einem Absolventen im Regelfall immer vorziehen.
chrischih
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 17 Aug 2010 - 18:35:56    Titel:

wüsste nicht, warum das nicht gehen sollte...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welche Chancen habe ich am Arbeitsmarkt?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum