Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Anmeldung, Vorbereitung, erster Tag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Anmeldung, Vorbereitung, erster Tag
 
Autor Nachricht
wieso_nichtler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2010 - 13:21:49    Titel: Anmeldung, Vorbereitung, erster Tag

Hallo,

ich habe ein paar Fragen zum Studium allgemein. Um ganz ehrlich zu sein kommen die Fragen nicht von irgendwo, sondern ich mache mir gedanken ob ich mit dem Aufwand und den Anforderungen des Studiums klar komme.
Mein Wunsch ist es Chemie in Hannover zu studieren, ich habe bereits an Schülerpraktikum an der Uni gemacht, jedoch frage ich mich immer:

1. wann ich mich zum Studium anmelden oder einschreiben muss?
2. wie läuft die Zeit kurz vor und gerade nach Beginn des Studiums ab?
2.1. woher bekomme ich meinen "Stundenplan" oder das Vorlesungsverzeichnis?
2.2. wie orientiere ich mich in der Uni "richtig"?
2.3. welche Formalitäten erwarten mich und welche sind wichtig?
3. wie sieht es mit Büchern und anderen wichtigen Lernmaterialien aus, wann weiß ich, wann ich welche brauche?
4. wann muss ich Bafög beantragen?

das wären so meine größten Bedenken.. , falls euch noch was wichtiges einfällt was man wissen sollte und worauf zu achten ist ergänzt die Liste.

Vielen Dank schon mal im Vorraus für eure Antworten.
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2010 - 16:21:44    Titel: Re: Anmeldung, Vorbereitung, erster Tag

wieso_nichtler hat folgendes geschrieben:
1. wann ich mich zum Studium anmelden oder einschreiben muss?

Es gilt die Bewerbungsfrist (meist 15.7) bei zulassungsbeschränkten Studiengängen bzw. Immatrikulationsfrist bei zulassungsfreien Studiengängen (meist bis Semesterbeginn). Ob der Studiengang an einer Uni zulasssungsfrei ist und wie die Fisten imEinzelfall aussehen, musst du an deiner Wunschuni selbst erfragen (auf die Internetseiten gucken).



wieso_nichtler hat folgendes geschrieben:
2. wie läuft die Zeit kurz vor und gerade nach Beginn des Studiums ab?

Vor Beginn gibt es meist Einführungsveranstaltungen, wevtl. auch Vorkurse. Näheres sagt dir die jeweilige Uni bzw. Studentenvertretung (bzw. deren Internetseite)



wieso_nichtler hat folgendes geschrieben:
2.1. woher bekomme ich meinen "Stundenplan" oder das Vorlesungsverzeichnis?

Dafür sind die Einführungsveranstaltungen da. Bei Chemie ist aber nicht zu erwarten, dass die Studenplanerstellung sonderlich schwierig ist.


wieso_nichtler hat folgendes geschrieben:
2.2. wie orientiere ich mich in der Uni "richtig"?

Einführungsveranstaltungen, Erstsemesterinformationen, sich mit leidensgenossen zusammenschließen


wieso_nichtler hat folgendes geschrieben:
2.3. welche Formalitäten erwarten mich und welche sind wichtig?

Im Studium oder bereits bei der Bewerbung/Immatrikulation?


wieso_nichtler hat folgendes geschrieben:
3. wie sieht es mit Büchern und anderen wichtigen Lernmaterialien aus, wann weiß ich, wann ich welche brauche?

Üblicherweise haben die Profs. eine Literaturliste zu ihren Veranstaltungen. Es gibt auch Standardwerke, die allgemein empfohlen werden. Siehe deine Fachschaft/Einführungsveranstaltungen.


wieso_nichtler hat folgendes geschrieben:
4. wann muss ich Bafög beantragen?

Du musst nicht. Wink
Wenn du von Anfang an welches bekommen möchtest, muss der Antrag spätestens am Ende des Monats in dem dein Studium beginnt bei der zuständigen Stelle (üblicherweise das Bafög-Amt des Studentenwerks) eingereicht sein.


wieso_nichtler hat folgendes geschrieben:
falls euch noch was wichtiges einfällt was man wissen sollte und worauf zu achten ist ergänzt die Liste.

Spätestens bei Beginn der Veranstaltungen sollte die eigene Wohnsituation geklärt sein - ansonsten wird es stressig.
wieso_nichtler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2010 - 17:04:10    Titel:

vielen dank nochmal!
du hast mir echt geholfen Smile
Apopius02
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2010 - 17:07:11    Titel:

Fängst du dieses oder nächstes Jahr mit dem Studium an?

Zunächst einmal kannst du dich bis zum 31. September immaktrikulieren. Dazu musst du einfach ins Immatrikulationsamt ist im Hauptgebäude. Oder einfach online. Chemie ist zulassungsfrei deswegen geht das.

Zu beginn des Studiums werden Physik und Mathe Vorkurse angeboten. Die beginnen im September. Dann gibt es noch die von der Fachschaft organisierte Einführungswoche für Erstsemester. Da wird dir alles Wichtige erklärt. Da bekommst du dann auch deinen Stundenplan, lernst die Uni und deine Komillitonen kennen. Dann gibt es noch eine offizielle Begrüßung durch den Studiendekan und den Studiengangskoordinator. Da wird einem noch mal alles von offizieller Seite aus erklärt.
Die einzigen wirklichen Formalitäten sind das Immatrikulieren (dazu gehört auch der Nachweis, dass man Krankenversichert ist) und das Überweisen der Gebühren.

Was die Lehrbücher angeht. brauchst du im ersten Semester eigentlich nur den Binnewies - Lehrbuch der Allgemeinen und Anorganischen Chemie und evtl. den Zachmann - Mathematik für Chemiker. Die Vorlesungen orientieren sich recht stark an diesen Büchern. Kann man aber auch in der Bibliothek ausleihen bevor man sich die kauft.

Bafög kannst du erst beantragen, wenn das Semester begonnen hat, also im Oktober. Bewilligt wird das meist zwei Monate später. Es wird außerdem rückwirkend gezahlt. Du kriegst das Geld also auch für Oktober und November.

Wichtig ist zu wissen, dass es in Hannover nicht sonderlich leicht ist. Von den Leuten, die man am Anfang kenne lernt sind viele nach dem ersten Semester nicht mehr aufgetaucht. Also generell eine recht hohe Abbrecherquote. Laborpraktika sind vom Arbeitsaufwand her auch nicht zu unterschätzen insbesondere das Anfertigen von Protokollen.

Ein anderer Aspekt ist die Wohnungssuche, die besonders zu Semesterbeginn recht schwierig sein kann.

Gerade für Hannover spricht jedoch das relativ gute studentische Miteinander und die gute Vernetzung.

Bei weiteren Fragen wende dich doch einfach an die Fachschaft:
http://tnt.nawi.uni-hannover.de/index.php
wieso_nichtler
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.06.2007
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2010 - 19:37:58    Titel:

hey,
voll geil deine antwort!!!
vielen dank!!

nur mal so, wie lange studierst du schon chemie? ^^
also es macht den eindruck, als wenn du es tust. Wink

ich will 2011/12 anfangen zu studieren, also nächstes jahr.

und nochmal danke für den link Smile

liebe grüße
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5978

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2010 - 19:43:45    Titel:

Apopius02 hat folgendes geschrieben:


Bafög kannst du erst beantragen, wenn das Semester begonnen hat, also im Oktober. Bewilligt wird das meist zwei Monate später. Es wird außerdem rückwirkend gezahlt. Du kriegst das Geld also auch für Oktober und November.


Das ist nicht richtig, denn man kann BAFöG auch schon vorher beantragen. Abschließend wird der Antrag aber erst bearbeitet, wenn alle Unterlagen eingereicht wurden (Studienbescheinigung).
Wenn man es zwei Monate vorher beantragt, also im August, bekommst du es wahrscheinlich schon im Oktober direkt ausgezahlt und musst nicht bis Dezember warten.
Apopius02
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18 Aug 2010 - 21:49:25    Titel:

Kein Ding
Ich selber komme jetzt in das dritte Biochemie Semester. Hatte aber bisher fast alles mit den Chemikern zusammen. Daher eigentlich eher Chemiker.

Was das Bafög angeht, hab ich nur geschrieben, wie es bei meinen Komilltonen ablief. Selber kriege ich keins. Daher vll. auch die falsche Antwort.
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 19 Aug 2010 - 00:11:25    Titel:

Apopius02 hat folgendes geschrieben:
Zunächst einmal kannst du dich bis zum 31. September immaktrikulieren.

Da muss wohl jemand nochmal die Finger-Abzähltechnik üben. Razz

Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Anmeldung, Vorbereitung, erster Tag
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum