Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

nach dem Jurastuduim zur Polizei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> nach dem Jurastuduim zur Polizei
 
Autor Nachricht
sivasli
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 26
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2010 - 15:50:24    Titel: nach dem Jurastuduim zur Polizei

auch wenn es ein ziel sein sollte, welches sich in ferner zukunft befindet, wollte ich diese frage mal gestellt haben: welche berufsaussichten stehen mir bei der polizei nach einem abgeschlossenem jurastudium offen?
stinki123
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.08.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2010 - 15:51:41    Titel:

du kannst Polizeichef werden und alles mögliche koordinieren...bist da halt der boss! Wink
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2010 - 16:20:02    Titel:

Du hast mit (auch eher mäßigem) 1. StEx die Möglichkeit, direkt in den höheren Dienst einzusteigen (Polizeirat, A13). Allerdings sind die Stellen durchweg nur sehr begrenzt, es wird meines Wissens auch öfter intern befördert oder mit solchen Bewerbern besetzt, die sich als Polizeikommissar haben freistellen lassen.

Boss ist man übrigens nicht zwangsläufig sofort. Wink Meines Wissens gibt es auch genug Stabsverwendungen ohne Führungsfunktion.

Aber Vorsicht
: Polizeidiensttauglich (PDV 300) müssen auch Polizeiräte sein! Da scheitert es nicht selten dran.
sivasli
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 26
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2010 - 16:23:23    Titel:

stehen mir auch andere aussichten offen oder war es das schon?
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2010 - 16:34:57    Titel:

Du kannst dich natürlich auch für den gehobenen Dienst bewerben (Polizeikommissar, A9), aber dafür bedarf es nur des Abiturs und keines Studiums. Und du kannst natürlich auch "so" in die Polizeiverwaltung. Lange nicht alle bei der Polizei Tätigen sind ja auch tatsächlich Polizeivollzugsbeamte, da arbeiten auch jede Menge "Zivilisten". Z.B. im Disziplinarwesen dürfte es da für Juristen Arbeit geben. Und dafür bedarf es dann auch keiner Polizeidiensttauglichkeit.
Rhyeira
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 3012

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2010 - 18:01:07    Titel:

Leg dich aber lieber nicht auf das Ziel "Polizei" fest - wie mein Vorredner schon sagte, du müsstest erstmal überhaupt polizeidiensttauglich sein (d.h. richtige Größe, richtiges Gewicht, ausreichendes Sehvermögen, bestandener Sporttest etc.) und dann auch noch das Glück haben, eine der nur sehr wenigen und unter Juristen doch recht begehrten Stellen bei der Polizei zu ergattern.
Krawallbiene
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 5181

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2010 - 18:56:07    Titel:

Hier mal nen Link für NRW-
Von Sehkraft und Gewicht steht da z.B nichts.

http://www.polizei-nrw.de/lafp/Ausbildung/ausbildungsinhalte_hd/direkteinstieg/

Edit: ok da steht Polizeidiensttauglichkeit. Das wirds dann sein
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> nach dem Jurastuduim zur Polizei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum