Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ha bei Prof Hellmann Str in Potsdam Versuch/Rücktritt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Ha bei Prof Hellmann Str in Potsdam Versuch/Rücktritt
 
Autor Nachricht
whoehne89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2010 - 17:01:29    Titel: Ha bei Prof Hellmann Str in Potsdam Versuch/Rücktritt

Hallo ihr ,

wollte mal fragen, ob einer von euch die Hausarbeit bei Prof. Hellmann in Potsdam schreibt?

Für den Rest habe ich mal einen kurzen Sachverhaltsabriss:

A arbeitet bei dem B , einem Spediteur.A will sich selbstständig machen B verspricht Hilfe. Diese bleibt jedoch aus. A geht daraufhin Pleite.
A will sich an B rächen , indem er sein Pferd töten und den Kopf auf die Türschwelle des B legen will.
A macht sich nun mit allen Utensilien zum Stall auf und sägt am Vorhängeschloss. Darauf gibt er sein Vorhaben auf , weil ein Auto langsam vorbeifährt - mit dem Gedanken es an einem anderen Tag zu wiederholen.
So passiert es drei Tage später.
Er hält dem Pferd das Bolzenschussgerät an den Kopf - bevor er abdrückt springt es aber bei Seite. Er zückt sein Messer und sticht zu, aber das nervöse Pferd springt wieder zur Seite. Er verzichtet auf weitere Stiche,weil er sein Vorgehen als feige erkennt und fährt nach Hause.

Strafbarkeit nach Strafgesetzbuch des A.
whoehne89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 24 Aug 2010 - 17:09:03    Titel:

Also ich würde folgendes prüfen:
1. versuchte Sachbeschädigung am Schloss ("machte sich daran das Schloss aufzusägen")
2. erfolgreicher Hausfriedensbruch
3. erfolgreiche Sachbeschädigung am Schloss
4. versuchte Sachbeschädigung am Pferd durch Bolzenschussgerät
5. versuchte Sachbeschädigung am Pferd durch Messerstiche

Wie seht ihr das ?
Das sind meine ersten Gedanken, wobei ich insbesondere bei Punkt 1 unsicher bin, ob eventuell da schon die versuchte Sachbeschädigung am Pferd in Betracht kommt?(eher nicht, da ja kein noch nicht einmal direkt in die Sphäre des Pferdes eingedrungen ist ,oder?)
2. u. 3. sind sicherlich nicht Schwerpunkte,aber sollten trotzdem angesprochen werden, wenn nach der Strafbarkeit gefragt wurde?!

Lieben Dank und Gruß
whoehne89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.08.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26 Aug 2010 - 12:54:19    Titel:

keine Tipps parat? Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Ha bei Prof Hellmann Str in Potsdam Versuch/Rücktritt
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum