Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

psychische kausalität; darlehen gegenüber referendar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> psychische kausalität; darlehen gegenüber referendar
 
Autor Nachricht
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 25 Aug 2010 - 15:48:12    Titel: psychische kausalität; darlehen gegenüber referendar

ich errinere mich vage an einen fall, wo ein kaufmann einem referandar ein darlehen gegeben hat
hierbei hatte sich der referendar als richter ausgegeben
der kaufmann hätte ihm das darlehen allerdings dennoch gegeben
daher ist die kausalität fraglich
ich würde spontan sagen, dass die täuschung dann nicht kausal war
aber ich glaube, dass die kausalität hier bejaht wurde
die frage ist nur warum?
nalinco
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2007
Beiträge: 40
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25 Aug 2010 - 19:02:48    Titel:

Du meinst den Referendarfall BGHSt 13, 13, der mir auch schon Kopfzerbrechen bereitet hat; der BGH meint, dass es nicht auf den hypothetischen Kausalverlauf ankommen würde. Entscheidend sei, dass er den tatsächlichen Angaben des Referendars vertraute und die Angaben wenigstens mitbestimmend für die Verfügung waren.

"Es kommt jedoch nicht darauf an, ob für A schon dieser Grund ausgereicht hätte, dem Angeklagten das Geld zu geben. Tatsächlich gab er es, wie die Festellungen des Urteils erkennen oder mindestens deuten lassen, deshalb, weil er den falschen Angaben des Angeklagten vertraute. Wenn dies für ihn wenigstens mitbestimmend war, büßt ein solcher Beweggrund seine rechtliche Bedeutung nicht deshalb ein, weil daneben ein anderer bestand, der von dem Irrtum nicht berührt wurde und für sich allein zu demselben Entschluss geführt hätte" (BGHSt 13, 13, 14)
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 25 Aug 2010 - 21:34:07    Titel:

vielen dank!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> psychische kausalität; darlehen gegenüber referendar
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum