Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Fixkosten errechnen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Fixkosten errechnen
 
Autor Nachricht
Rampage7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 14:19:20    Titel: Fixkosten errechnen

Hallo hab mal eine frage also hänge grade sehr an einer Aufgabe und zwar:

Ein Spiegelglasproduzent stellte im Abrechnungsjahr insgesamt 50 000 m2 Spiegelglas her. Damit wurde die Produktion gegenüber dem Vorjahr durch bessere Kapazitätsauslastung um 25% gesteigert. Die Gesamtkosten steigen gegenüber dem Vorjahr nur um 16 % auf 580 000,00 EUR im Abrechnungsjahr.

a.) Wie hoch sind die fixen Kosten, wenn die variablen Stückkosten in beiden Jahren gleich sind?
b.) bei welcher Ausbringung wäre die Kapazität voll ausgelastet?
fair_value
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.09.2009
Beiträge: 39
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 14:41:24    Titel:

Wie wäre es, wenn du erstmal deinen Ansatz postest? Wink
Rampage7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 14:49:28    Titel:

was meinst du damit?
derFuxx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 15:09:41    Titel:

Zitat:
was meinst du damit?

LOL. Wenn auch eigentlich selbsterklärend und deine Frage schon recht dreist, hier mal kurz ein Link:
http://www.uni-protokolle.de/foren/viewt/100982,0.html
Rampage7
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2010
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 15:15:13    Titel:

ahh ok ich hatte überlegt die 16% von den 580 000€ abzuziehen und die 16% sind ja 92800€ und wenn man das von 580 000€ abzieht bekommt man 487.200€ ist das denn richtig?

Also 487.200€ sind die fixkosten oder?
Julia1110
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.05.2010
Beiträge: 241

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 16:14:01    Titel:

Zitat:
Die Gesamtkosten steigen gegenüber dem Vorjahr nur um 16 % auf 580 000,00 EUR im Abrechnungsjahr.


Müssten 16% dann nicht 80.000 sein?

"steigen gegenüber dem Vorjahr nur um 16%". Also die Gesamtkosten des Vorjahres (100%) plus 16%. Macht dann 116%.

(580.000/116)*16 = 80.000

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege Wink

Zitat:
Also 487.200€ sind die fixkosten oder?


Nein!
Das wären die Gesamtkosten, wenn deine Rechnung stimmen würde! Das steht alles in der Aufgabenstellung! Jetzt musst du die variablen Kosten rausrechnen!


Zuletzt bearbeitet von Julia1110 am 05 Sep 2010 - 16:23:55, insgesamt einmal bearbeitet
derFuxx
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 11.06.2007
Beiträge: 1002

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 16:23:14    Titel:

Genau, da hast du schon einmal einen ersten Ansatz und 580.000€ entsprechen dann wie gesagt 116% ... Also von der Mathe (edit/ der dahinterstehenden Mathematik) ist das Niveau in der 10ten Klasse anzusiedeln oder noch weiter drunter.

Zuletzt bearbeitet von derFuxx am 05 Sep 2010 - 17:31:01, insgesamt einmal bearbeitet
hinack3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 16:51:50    Titel:

derFuxx hat folgendes geschrieben:
Genau, da hast du schon einmal einen ersten Ansatz und 580.000€ entsprechen dann wie gesagt 116% ... Also von der Mathe ist das Niveau in der 10ten Klasse anzusiedeln oder noch weiter drunter.


Von der Deutsch aber auch.


Ich wurde das so sehen:

Gesamtkosten 580 000 = 116 %
x = 100 % x= 500 000

Gesamtkostensteigerung in der Periode = 80 000

Produktion 50 000 Einheiten = 125 %
x Einheiten = 100 % x= 40 000

Produktionssteigerung in Periode = 10 000

d.h Gesamtkosten stiegen bei 10.000 zusätzlichen Einheiten um 80.000 €

Da die Fixkosten nur bei Kapazitätserweiterung steigen würden - und dies hier nicht gegeben ist- fallen die 80.000 Mehrkosten der Gesamtkosten auf variable Kosten . Die müssten demnach 80.000 / 10.000 = 8 € das Stück betragen.
Die Fixkosten würden demnach 80 .000 betragen

Eigentlich nur Dreisatz Smile

zu 2) lässt sich bei der Fragestellung keine Aussage treffen da man keine Angabe zum Prodkutionspotenzial hat
Bruchgedanke
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2009
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 17:25:35    Titel:

Das Fixkostensteigerung erst bei Zuschaltung zusätzlicher Aggregate in Frage kommt ist korrekt.

Aber warum du 80.000 Gesamtkostensteigerung zu den Fixkosten rechnest ist fraglich. Da gehe ich nicht mit.
Fixkosten sind produktionsmengenunabhängig. Damit sollte das belegt sein.

An den Auto der Frage:

Stell doch einfach zwei Gleichungen auf. 2 Gleichungen, 2 Unbekannte. Substituieren und auflösen nach Fixkosten.

Grüße
hinack3
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.08.2010
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2010 - 18:44:35    Titel:

Zitat:
Aber warum du 80.000 Gesamtkostensteigerung zu den Fixkosten rechnest ist fraglich


Hast recht, 80.000 ist nur die Gesamtkostensteigerung , die allerdings nur aus variablen Kosten besteht.

Die variablen Stückkosten betragen 8 € (s.o)

Vorher wurden 50 000 qm hergestellt zu Gesamtkosten von 500.000€ in Periode 0

Dh 50 000 qm x 8 € variable Stückkosten = 400 000 € variable Kosten

500.000 - 400. 000 -> Die fixen Kosten betragen demnach 100.000 €

hoffe hab nichts vergessen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Fixkosten errechnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum