Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schräger Wurf...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Schräger Wurf...
 
Autor Nachricht
Ch3fk0ch88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.12.2008
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2010 - 22:17:35    Titel: Schräger Wurf...

Hallo, ich hab hier ne aufgabe die ich einfach nicht gelöst bekomme.

Ein Fußballspieler schießt nen Ball unter einem bestimmten Winkel ab,
Gegeben ist die Schuß weite von 42m und die Flugzeit von 3,6 sec.

Gesucht ist der abschußwinkel und die anfangsgeschwindigkeit.

Also ich weiß das:

Beschleunigung ax=0 ay=9,81
Geschwindigkeit Vx=V0*cos(a) Vy=V0*sin(a)-g*t
Strecke Sx=V0*cos(a)*t Sy=V0*sin(0)*t+0,5*-g*t^2

Aber weiter komm ich net....

Ich hoffe einer kann mir das erklären

Gruß Ch3fk0ch
ichbinsisyphos
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.05.2007
Beiträge: 1700

BeitragVerfasst am: 07 Sep 2010 - 22:36:55    Titel:

Ich geh an Würfe immer sehr wenig systematisch ran, aber z.B.:

die vertikale Geschwindigkeit ist am oberen Totpunkt = 0. Das ist bei der halben Flugdauer, falls Start- und Endpunkt auf gleicher Höhe sind.

vy = vy0 - g*(t/2) = 0; vy0 = g*(t/2)

Oder nach voller Flugdauer ist die vertikale Geschwindkeit gleich der anfänglichen vertikalen Geschwindigkeit - mit umgekehrtem Vorzeichen.


Die horizontale Komponente der Bewegung ist gleichförmig: vx = vx0; sx = vx0*t; vx0 = sx/t

Damit hast du die beiden anfänglichen Geschwindigkeitskomponenten, was dir Betrag und Richtung liefert.
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3456

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2010 - 00:13:16    Titel: Re: Schräger Wurf...

Ch3fk0ch88 hat folgendes geschrieben:
Hallo, ich hab hier ne aufgabe die ich einfach nicht gelöst bekomme.

Ein Fußballspieler schießt nen Ball unter einem bestimmten Winkel ab,
Gegeben ist die Schuß weite von 42m und die Flugzeit von 3,6 sec.

Gesucht ist der abschußwinkel und die anfangsgeschwindigkeit.

Also ich weiß das:

Beschleunigung ax=0 ay=9,81
Geschwindigkeit Vx=V0*cos(a) Vy=V0*sin(a)-g*t
Strecke Sx=V0*cos(a)*t Sy=V0*sin(0)*t+0,5*-g*t^2

Aber weiter komm ich net....

Ich hoffe einer kann mir das erklären

Gruß Ch3fk0ch


Es steht doch schon alles da!

[; s_x = v_{0x}*t \qquad\Rightarrow \qquad v_{0x} = \frac{s_x}{t};]

Dabei sind s_x und t gegeben.

und

[; s_y = -\frac{1}{2}gt^2+v_{0y}*t ;]

Hier ist s_y = 0 (beim Auftreffen ist der Ball auf derselben Höhe wie beim Abschuss) und t gegeben.

[; 0 = -\frac{1}{2}gt^2+v_{0y}*t \qquad\Rightarrow\qquad v_{0y} = \frac{1}{2}gt ;]

In [; v_{0x};] und [; v_{0y} ;] stecken die beiden Unbekannten [; v_0 ;] und [;\alpha ;] drin. Du hast also zwei Gleichungen mit zwei Unbekannten. Das sollte sich lösen lassen!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Schräger Wurf...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum