Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Automatische Auftragserfassung (B2B)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Automatische Auftragserfassung (B2B)
 
Autor Nachricht
Authority1988
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 12.12.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2010 - 08:34:08    Titel: Automatische Auftragserfassung (B2B)

Guten Tag Freunde

ich habe ein kleiner Problem bei der Themenfindung meiner Studienarbeit.
Grob von meinem Unternehmen vorgegeben: Arten der elektonischen Kundenanbindung

damit ist gemeint, dass der Kunde die Aufträge erfassen soll/kann

Das geht einerseits über einen einfachen Onlineshop

die wesentlich bessere Lösung ist jedoch (jetzt wirds kompliziert Wink ) das die aufträge vom kunden autmatisch in unser ERP-System eingetragen werden. Damit ist gemeint, dass nicht wie bisher, der Kunde seine Aufträge bei sich im ERP-System erfasst ( Zur Info: wir sind ein Betrieb der einen Teil dieser Bestellung kundenspezifisch herstellt) davon einen Teil Ausdruckt, uns das Mailt, wir den auftrag erfassen, kontollieren usw... einfacher währe wenn der Kunde seinen Auftrag bei sich erfasst, auf einen Knopf drückt und der Auftrag bei uns fertig im System ist --> geringere Fehlerquote, schnelle Lieferzeiten und geringerer Aufwand, daher auch Kundenanbindung Wink

jetzt die Frage, wie heißt sowas genau, oder gibt es dafür mehere begriffe. Kennt sich mit sowas jemand aus, der mir einige wichtige PPunkte zum start geben kann? Und wenn jemand schöne Quellen findet, her damit Razz

Vielen Dank schonmal und grüße
Sascha
mathe-ass
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 21.01.2006
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2010 - 08:56:28    Titel:

das Zauberwort lautet Electronic-Data-Interchange (EDI). Dabei kann das ERP-System des Kunden mit eurem ERP-System kommunizieren. Ist allerdings aufgrund unterschiedlicher Formate sehr aufwändig und lohnt sich eher bei sehr großen Volumen (Also nicht für Einzelfertigung).
Die einfachere Varaiante ist dann web-EDI, da erhält der Kunde, z.B. über den IE, einen Zugang zu eurem System.
Eine dritte Variante wäre die Verknüpfung eures ERP mit eurem Intranet (Sharepoint).

So jetzt hast du mal ein paar Stichpunkte. Generell würde ich sagen du bist hier im falschen Forum Wink.

Ich jedenfalls möchte in meinem Leben nix mehr mit ERP zu tun haben ^^
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2010 - 09:35:25    Titel:

Mittlerweile wird EDI immer mehr von XML-basierten Lösungen verdrängt.
juligo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2010
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2010 - 10:01:57    Titel:

Zitat:
Mittlerweile wird EDI immer mehr von XML-basierten Lösungen verdrängt.


Wird nicht eher der heutige EDI Standard "edifact" durch "XML" abgelöst?
Mit XML werden schließlich immer noch elektronisch die Daten ausgetauscht. Nur die Art und Weise wie dies geschieht ändert sich etwas.
Somit haben wir immer noch EDI/XML.
Otscho
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.09.2006
Beiträge: 1423

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2010 - 10:37:01    Titel:

Soweit mir bekannt ist, ist EDI ein eigener Standard der deutlich komplizierter umzusetzen ist als eine XML-Lösungen. Das fängt schon damit an, dass man für EDI ein eigenes VAN benötigt.
juligo
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2010
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2010 - 11:15:20    Titel:

Ein VAN ist nicht zwingend für EDI.
Man kann die Kommunikation auch per "Punkt-zu-Punkt" Verbindung oder über das "Internet" ablaufen lassen.
Also theoretisch/technisch. Wobei praktisch wohl das meiste (nahezu 100%) über VANs abläuft. Da gebe ich dir wohl recht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Automatische Auftragserfassung (B2B)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum