Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Kann Referendariat auch später gemacht werden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kann Referendariat auch später gemacht werden?
 
Autor Nachricht
muellermilch2
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.09.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2010 - 16:34:24    Titel: Kann Referendariat auch später gemacht werden?

Hallo, ich wollte fragen ob das Referendariat gleich nach der ersten jur. Staatsprüfung erfolgen muss oder ob man beispielsweise auch erst anderweitig arbeiten kann und später das Ref und das 2. Examen machen kann!? Wenn man es "herausschieben" kann, gibt es dann eine Höchstgrenze für die Zeit zwischen 1. und 2. Examen?

Lieben Dank schonmal
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2010 - 17:08:06    Titel:

Soweit mir bekannt ist, kann man das auch noch Jahre später anfangen.

Gewissheit erlangt man wohl, indem man sich die JAGs der jeweiligen Länder und das DRichtG anguckt. Da müßten die Voraussetzungen zur Aufnahme des Refs und zur Ablegung des 2. Staatsexamen ja drinstehen. Wass nicht drinsteht, kann auch nicht Voraussetzung sein.

Denk ich mal. Smile (... obwohl, man weiß ja nie, ob der zukünftige Gesetzgeber nicht irgendwann mal sowas ändern will ... )


Davon aber mal abgesehen, ist es aber vielleicht sinnvoller, das Ref direkt danach anzuschließen, man vergißt ja auch wieder Gelerntes.
Wenn man das zweite Staatsexamen mal hat, vergißt man bestimmt auch vieles wieder, fällt aber gewiß nicht deswegen durch eine die Tätigkeit als Rechtsanwalt verhindernde Prüfung.
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2010 - 18:00:48    Titel:

da es durchaus als option erscheint vor dem ref zu promovieren dürfte es da wohl jedenfalls keine engen grenzen geben
jones49
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.06.2006
Beiträge: 373

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2010 - 22:48:58    Titel:

es gibt lediglich eine einstellungsgrenze für den öff. dienst. die liegt bei 32 soweit ich weiß. mit promotion und/oder LL.M. 2-3 jahre später!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Kann Referendariat auch später gemacht werden?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum