Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bezahlung von Krankenschein bei Ferienjob?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Bezahlung von Krankenschein bei Ferienjob?
 
Autor Nachricht
engelchen26.01
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2010 - 20:09:58    Titel: Bezahlung von Krankenschein bei Ferienjob?

Hallo,

ich habe in den Ferien einen Ferienjob in einem Labor angenommen. Nun, dieser sollte zwei Wochen lang sein. Problem war nur, dass ich nach einer Woche einen extremen Ausschlag bekam und zudem Probleme mit dem Rücken hatte. Somit war ich arbeitsunfähig. Sofort am Nachmittag des Tages, ging ich selbstverständlich zum Arzt, der mir sagte, dass ich so, unmöglich zur Arbeit gehen darf. Er gab mir also einen Karnkenschein.
Da ich auf das Geld angewiesen bin, war es für mich sehr wichtig, nicht nur meine bisher 38 getätigten Stunden bezahlt zu bekommen, sondern auch die restliche Woche, in der ich nicht arbeiten DURFTE.

Nun wurde mir nur das Geld für Woche 1 überwiesen und zudem noch Steuern abgezogen.
Geht das mit rechten Dingen zu? Ich meine, zunächst nicht die vollständige Bezahlung und zum Zweiten, die Steuern, die doch erst ab einem Wert von 800€ abgezogen werde dürfen?! Oder?
Ich hoffe, dass mir hier im Jura-Forum jm. einen Rat oder Hilfestellung geben kann.

engelchen26.01
Very Happy Shocked Shocked Shocked Very Happy
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2010 - 21:27:03    Titel:

Kompetente Auskunft gibt Deine Gewerkschaft oder ein Rechtsanwalt. Nachdem wir hier ja keine Rechtsberatung machen, nur mal zwei allgemeine Hinweise:
- Woher die 800 Euro kommen, ist mir unklar. In jedem Falle kann durchaus ein Steuerabzug bei einer Lohnzahlung erfolgen, auch wenn für denjenigen insgesamt keine Steuerpflicht besteht, das nennt sich dann Lohnsteuerjahresausgleich.
- § 3 Abs. 3 Entgeltfortzahlungsgesezt sagt: "Der Anspruch nach Absatz 1 [auf Engeltfortzahlung] entsteht nach vierwöchiger ununterbrochener Dauer des Arbeitsverhältnisses"
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2010 - 21:32:40    Titel:

Übrigens ist das, was Du meinst, kein Krankenschein, sondern eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Krankenscheine waren die Papiervariante der Versicherungskarte, alte Leute wie ich hatten das noch in ihrer Jugend.
engelchen26.01
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 246

BeitragVerfasst am: 10 Sep 2010 - 22:16:05    Titel:

Oh, tut mir leid, bin etwas durcheinander geraten. Ich meinte bei 400 Euro, nicht bei 800 Euro. Da fallen schließlich nun keine Steuerabgaben an.
http://www.finanztip.de/recht/arbeitsrecht/mini-jobs.htm

Hmm.......,also das mit der ununterbrochenen, vierwöchigen Dauer des Arbeitsverhältnisses habe ich natürlich auch schon gelesen, allerdings habe ich mir die Frage gestellt, ob dies nun auch bei einem zweiwöchigen Ferienjob der Fall ist, oder aber ob es nur bei Festanstellungen so ist.

Im Prinzip, habe ich also keine Chance, das restliche Geld noch zu bekommen?? Werde mir auf jeden Fall auch natürlich bei einem Rechtsanwalt Hilfe holen, aber vorab, ist es mir wichtig, schonmal eine geringe eigene Einschätzung darüber zu haben / bilden zu können.

Vielen Dank dir aber schonmal, für die Antworten.

engelchen26.01 Very Happy Shocked Shocked Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Bezahlung von Krankenschein bei Ferienjob?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum