Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

allg. Frage bzgl Wechseln in höheres Fachsemester
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> allg. Frage bzgl Wechseln in höheres Fachsemester
 
Autor Nachricht
frisk0r
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.01.2009
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 13 Sep 2010 - 23:42:44    Titel: allg. Frage bzgl Wechseln in höheres Fachsemester

Hallo zusammen,

ich möchte dieses Wintersemster anfangen Jura zu studieren und habe mich unter anderem an der Uni Freiburg beworben, bin jedoch nicht angenommen worden. Nun hoffe ich auf einen Platz in NV und die Chancen sehe ich in diesem Jahr durchwachsen. Für den Fall, dass es auch in späteren NV nicht klappt (erstes bereits gelaufen) habe ich mich in Bayreuth eingeschrieben und mich auch um ein Zimmer bereits bemüht.

Nun zum eigentlichen Thema: mir wurde gesagt, dass es als Jurist sehr einfach sein soll in ein höheres Fachsemester zu wechseln. Machen ja auch viele zwecks Schwerpunkt oder um ihr Examen zu schreiben. Da man im ersten Semester ja an den meisten Unis erstmal nur eine Klausur in Rechtsgeschichte schreibt stellt sich mir die Frage, wie sich der Ablauf darstellt, wenn ich direkt nach dem ersten Semster wechseln will von Bayreuth nach Freiburg. Auf der Seite der Uni in Freiburg finde ich vielerlei Infromationen bzgl. der Fächer Medizin oder Psycholigie und was man für Leistungen erbracht haben muss, um in die verschiedenen Fachsemester zu wechseln. Zum Fach Rechtswissenschaft finde ich jedoch nichts spezifisches zumal ich mich selbst frage woran Leistungen gemessen werden sollen nach dem ersten Semester ? Man schreibt ja nur diese im Prinzip unwichtige Klausur, meines Wissens für die spätere Ausbildung nicht gerade von großer Relevanz.

Kann man überhaupt nach dem ersten Semester "einfach so" die uni wechseln ? Welche Anforderungen müssen erfüllt werden und wie wird bei zulassungebeschränkten Fächern mit der Sache umgegangen ?

Ein paar allg. Infos würden mir durchaus reichen, habe nur einfach nichts gefunden wo mal grundsätzlich gesagt wird ob sowas möglich ist bzw. wie abläuft dann. Und einfach mal die Onlinebewerbung durchgehen, höheres Fachsemester angeben und gucken was kommt geht nun auch nicht mehr.

Vielen Dank für alle eventuellen Antworten.

Lg
rOYAL.
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 19.06.2008
Beiträge: 2093
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 14 Sep 2010 - 07:28:37    Titel:

Zu verwertende Informationen erhälst du wohl nur an der Uni selbst.

Ich kann dir lediglich berichten, dass die Zahl derer, die nach dem ersten Semester in Freiburg bereits das Handtuch schmeißen, sehr gering ist. Wohl auch gerade aus benanntem Grund, dass noch keine relevante Scheinklausur gelaufen ist.

Entsprechend dürfte die Anzahl der verfügbaren Plätze sehr gering ausfallen.

Ob ein Wechsel nach dem ersten Semester überhaupt möglich ist, vermögen dir wie gesagt nur Angstellte der Uni zu sagen. Der Einzige, von dem ich weiß, der in die Veranstaltungen unseres zweiten Semesters einstieg, hattte zuvor bereits zwei Semester andernorts studiert.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> allg. Frage bzgl Wechseln in höheres Fachsemester
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum