Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Magnetische Flussdichte
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Magnetische Flussdichte
 
Autor Nachricht
GvC
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 16.02.2009
Beiträge: 3456

BeitragVerfasst am: 16 Sep 2010 - 15:05:04    Titel:

NoLimits hat folgendes geschrieben:
Also wenn ich das richtig verstehe ( http://www.leifiphysik.de/web_ph11_g8/versuche/02stromw/stromwaage/stromwagvers.htm ) ist B das exterene Magnetfeld und die Formel ist lediglich in der länge falsch.


Ja, B ist das externe Magnetfeld, das in der Spule erzeugt wird, und l die Länge des stromdurchflossenen Leiters (im Bild des Versuchsaufbaus rot gekennzeichnet). Warum die Länge in der Formel falsch sein soll, verstehe ich allerdings nicht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Physik-Forum -> Magnetische Flussdichte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum