Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie lange kann ich das Pfeiffersche Drüsenfieber weitergeben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Wie lange kann ich das Pfeiffersche Drüsenfieber weitergeben
 
Autor Nachricht
AdrianPhiz
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.04.2007
Beiträge: 23
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 23 Sep 2010 - 20:39:43    Titel: Wie lange kann ich das Pfeiffersche Drüsenfieber weitergeben

Servus Leute,
ja, ganze einfache Frage eigentlich. Mich hats erwischt und ich bin am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt. Hatte die erste Woche Fieber, Schwächegefühl, die schlimmsten Halsschmerzen meines Lebens und und und. Alles was eben zur Krankheit dazugehört.
Nach einer Woche sind jetzt zum Glück die Halsschmerzen weg ebenso wie die weißen Belege, die ich hinten im Hals sehen konnte.

Aber für mich stellt sich jetzt die Frage:
1. Bis wann kann ich andere Menschen mit der Krankheit anstecken?

2. Hatte ja eine Art Rachen- bzw. Mandelentzündung die immer mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber einhergeht. Kann ich Menschen die schon das Pfeiffersche Drüsenfieber HATTEN trotzdem anstecken? Nicht mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber an sich sondern einfach nur die Halsentzündung.



Und noch eine kleine Frage:
Frage mich gerade wie ich die Krankheit bekommen habe. Ja, sehr wahrscheinlich durch Speichelaustausch. Die einzige Person mit der ich Speichel ausgetauscht habe in letzter Zeit, kann sich nicht erinnern das Pfeiffersche Drüsenfieber gehabt zu haben. Ist es möglich, dass diese Person vor vielen Jahren das Fieber gehabt hat und es eben JETZT NACH EINIGEN JAHREN zu einer Reaktivierung der Viren kam und ich somit umbemerkt angesteckt wurde?

VG
EvilWillow
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 322

BeitragVerfasst am: 03 Okt 2010 - 15:03:58    Titel: Re: Wie lange kann ich das Pfeiffersche Drüsenfieber weiterg

AdrianPhiz hat folgendes geschrieben:

1. Bis wann kann ich andere Menschen mit der Krankheit anstecken?

Du bleibst lebenslang Träger des Epstein-Barr-Virus (es nistet sich in den B-Lymphozyten ein) und kannst via Tröpfcheninfektion Personen anstecken, die noch nie Kontakt mit dem EBV hatten. Aber keine Panik, 95 % aller Erwachsenen sind (asymptomatische) Träger!


AdrianPhiz hat folgendes geschrieben:

2. Hatte ja eine Art Rachen- bzw. Mandelentzündung die immer mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber einhergeht. Kann ich Menschen die schon das Pfeiffersche Drüsenfieber HATTEN trotzdem anstecken? Nicht mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber an sich sondern einfach nur die Halsentzündung.

Nein, das sollte eigentlich nicht passieren.

AdrianPhiz hat folgendes geschrieben:

Und noch eine kleine Frage:
Frage mich gerade wie ich die Krankheit bekommen habe. Ja, sehr wahrscheinlich durch Speichelaustausch. Die einzige Person mit der ich Speichel ausgetauscht habe in letzter Zeit, kann sich nicht erinnern das Pfeiffersche Drüsenfieber gehabt zu haben. Ist es möglich, dass diese Person vor vielen Jahren das Fieber gehabt hat und es eben JETZT NACH EINIGEN JAHREN zu einer Reaktivierung der Viren kam und ich somit umbemerkt angesteckt wurde?

Infektionen im Kindesalter laufen fast unbemerkt ab, im Erwachsenenalter kommt es auch nur bei jedem vierten bis zweiten neu Infizierten zu den typischen Symptomen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Medizin-Forum -> Wie lange kann ich das Pfeiffersche Drüsenfieber weitergeben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum