Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Frage zu Regelkreisen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Frage zu Regelkreisen
 
Autor Nachricht
_Markus_
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 14.08.2010
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 26 Sep 2010 - 11:47:25    Titel: Frage zu Regelkreisen

Hallo liebe Forengemeinde ,

ich befinde mich in der Ausbildung und habe eine Frage zum Thema Regelkreise im Fach Gesundheitslehre.

Sind meine Beantwortungen richtig, oder muss ich etwas hinzufügen ?

Frage 1:
Nach Entnahme der Hypophyse stirbt ein Meerschweinchen an Unterkühlung, wenn die Raumtemperatur etwas absinkt.

Das Meerschweinchen stirbt nach der Entnahme der Hypophyse, weil es kein Thyreotropin zur Erhöhung des Grundumsatzes mehr hat und somit nicht gegen die Kälte angehen kann.

Frage 2:
Nennen sie Folge von Über bzw Unterfunktion dieser Hormondrüsen
Hypophyse, Nebennierenrinde, Nebennierenmark, Pancreas, Keimdrüsen

Überfunktion der Hypophyse
die Hypophysenhormone werden vermehrt ausgeschüttet, darunter unter anderem Oxytocin, Adiuretin, Wachstumshormone, Prolactin
Unterfunktion
die Hypophysenhormone werden zu wenig ausgeschüttet, darunter unter anderem Oxytocin, Adiuretin, Wachstumshormone, Prolactin

Unterfunktion der Nebennierenrinde:
- Glucocorticoide nicht ausreichend um Reabsorption von Na und Exkretion von K in Niere zu fördern.
- Mineralcorticoide nicht ausreichend um Reabsorption von Na und Exkretion von K in Nieren zu fördern

Überfunktion der Nebennierenrinde
- erhöhte Glucorticoidausschüttung und Mineralcorticoidausschüttung

Überfunktion des Nebennierenmarks
- vermehrt Ausschüttung von Adrenalin/ Noradrenalin dadurch erhöhter Glucosespiegel und erhöhte Stoffwechselaktivität

Unterfunktion des Nebennierenmarks
- vermindert Adrenalin + Noradrenalin Ausschüttung

Überfunktion des Pankreas
- Glucosespiegel unterliegt Sschwankungen

Unterfunktion des Pankreas
- Schwankungen des Glucosespiegels

Gruß Markus
Dr. Nick
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 06.01.2010
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: 29 Sep 2010 - 12:05:30    Titel: Re: Frage zu Regelkreisen

Machen wir mal ein Brainstorming, kein Anspruch auf Vollständigkeit:

_Markus_ hat folgendes geschrieben:

Frage 1:
Nach Entnahme der Hypophyse stirbt ein Meerschweinchen an Unterkühlung, wenn die Raumtemperatur etwas absinkt.

Das Meerschweinchen stirbt nach der Entnahme der Hypophyse, weil es kein Thyreotropin zur Erhöhung des Grundumsatzes mehr hat und somit nicht gegen die Kälte angehen kann.

Ich denke schon, dass das damit gemeint sein kann. Jedoch gebe ich zu bedenken, dass TSH stimulierend auf das Wachstum, die Jodaufnahme und die Schilddrüsenhormonproduktion wirkt, die Schilddrüse hingegen zumindest beim Menschen einen 2-Wochen Speicher ihrer Hormone T3 und T4 hat. TSH hat allerdings auch eine anteilige Wirkung auf die Ausschüttung dieser Hormone, was dann die Hypothyreose schneller wirken lässt, als es der Speicher eigentlich vorsieht. Ich finds ein bisschen zu kurz gegriffen, allein von der Fragestellung her.


Zitat:
Überfunktion der Hypophyse
die Hypophysenhormone werden vermehrt ausgeschüttet, darunter unter anderem Oxytocin, Adiuretin, Wachstumshormone, Prolactin
Unterfunktion
die Hypophysenhormone werden zu wenig ausgeschüttet, darunter unter anderem Oxytocin, Adiuretin, Wachstumshormone, Prolactin


Evtl. könntest du noch die klinischen Manifestationen der Über und Unterversorgung mit diesen Hormen aufzählen


Überfunktion der Nebennierenrinde

Ergibt primär das sog. Cushing-Syndrom durch einen Hypercortisolismus, sekundär Virilisierung und Feminisierung.

Unterfunktion der NNR:

Morbus Addison

Überfunktion des Nebennierenmarks

Überwiegt die Hypernoradrenalinämie, entsteht einer Hypertonie, bei einer Hyperadrenalinämie gibts wie von dir angesprochen einen Hypermatabolismus mit Hyperglycämie und sekundären Diabetes mellitus.
(Phäochromozytome produzieren überwiegend Adrenalin, Paragangliome Noradrenalin)

Unterfunktion des Nebennierenmarks

Klinisch meines Wissens nicht definiert. Ich hab mal nachgelesen, dass Patienten mit einer NNM-Insuff. bei etwa 25% der Adrenalinwerte Gesunder stehen. Diskutiert wird eine Nüchternhypoglykämie.

Unterfunktion des Pankreas

Exokrin: Gewichtsverlust durch Steatorrhoe, evtl mit Vitamin K Unterversorgung
Endokrin: Diabetes mellitus


Gruß
Chrissi_89
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.01.2012
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 05 Jan 2012 - 18:10:26    Titel:

erledigt, sorry
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Biologie-Forum -> Frage zu Regelkreisen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum