Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Sieben studenten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Sieben studenten
 
Autor Nachricht
keso0011
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 34
Wohnort: Neulingen

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2005 - 16:59:51    Titel: Sieben studenten

7 Studenten wohnen auf einem Zimmer zusammen.Im laufe eines Jahres
leihen sie sich gegenseitig kleine Geldsummen.Ihnen wird geraten,jeder solle sich notieren,wie viel er sich geborgt und wie viel er verleihen habe,ohne dazu zu schreiben,von wem und an wen das Geld gegeben wurde.Vor der Abreise in die Ferien wollten die Studenten abrechnen, wußten aber nicht, wie sie dabei vorgehen sollten.
Reicht das vorgeschlagene System überhaupt aus? Wie viele Zahlungen sind im ungünstigsten Falle notwendig ( eine Zahlung = ein Student übergibt einen Betrag)?
Wer weiss bescheid?!?!!?
Tommy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 549
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 09 Jun 2005 - 19:30:10    Titel:

Mein Gedanke wäre die schmeißen am schluß das Geld in einen Topf das sie sich geliehen haben und nehmen sich das Geld das sie noch bekommen wieder heraus.
bzw. sie ziehen die Differenz aus geliehenem und verliehenem und zahlen was in den Topf, bzw. nehmen was heraus...

Wenn ich jez richtig denke müsste das ganze mit 7 Zahlungen möglich sein...
(Jeder eine)

Mfg Tommy
DMoshage
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 691

BeitragVerfasst am: 10 Jun 2005 - 08:48:53    Titel:

Hallo kes0011,

die Studenten bilden jeweils die Differenz zwischen Leihen und Verleihen und zahlen den Sollbetrag in einen Topf. Die Studenten mit dem Habenbetrag können dann den jeweiligen Betrag aus den Topf entnehmen.
So wie Tommy das gesagt hat, ist es richtig.

Vorrausgesetzt alle haben richtig notiert und keiner hat Leihen und Verleihen an außerhalb mit eingerechnet. Davon ist allerdings bei Studenten (im Gegensatz zu Banker) nicht auszugegehen.

Gruß
Dirk
keso0011
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 34
Wohnort: Neulingen

BeitragVerfasst am: 11 Jun 2005 - 20:51:16    Titel:

Was ist denn die konkrete Antwort zu der Frage : reicht das vorgeschlagene System überhaut aus ?
Gibt es hier keine mathematische oder stochastische Beschreibung dafür? Shocked
Tommy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 31.03.2005
Beiträge: 549
Wohnort: Heidelberg

BeitragVerfasst am: 12 Jun 2005 - 06:01:50    Titel:

keso0011 hat folgendes geschrieben:
Was ist denn die konkrete Antwort zu der Frage : reicht das vorgeschlagene System überhaut aus ?


Ja es reicht aus
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Sieben studenten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum