Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Grosse Probleme als Koch in der Ausbildung bitte helft mir!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Grosse Probleme als Koch in der Ausbildung bitte helft mir!
 
Autor Nachricht
Koch2009
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.10.2010
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 19 Okt 2010 - 13:41:00    Titel:

wie kommst du auf das mit dem halben schultag?? habe immer 8 stunden schule.. und musste letztes jahr immer IMMER nach der schule arbeiten...
faiblesse
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 20 Okt 2010 - 17:31:02    Titel:

Ich schätze mal wegen dieser Aussage:

Zitat:
dann bekomme ich tage abgezogen wenn ich nicht in der schule war (wenn ich schonmal nur einen halben tag in der woche frei habe, gehe ich nicht zur schule, irgendwann muss man halt mal vernünftig schlafen...)


Verstehe ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht, wie du das meinst. So hört es sich an, als hättest du Schule geschwänzt. Und da Schule zur Arbeitszeit gehört, dürfe es sogar legitim sein, diese Zeit dann abzuziehen.

Was aber nicht geht, ist dir Tage für Fehler abzuziehen.
Da wäre allenfalls eine Abmahnung drin.
Wobei da auch wieder die Frage ist, ob das so ohne weiteres geht, da du ja Azubi bist und noch lernst, da sind Fehler normal.

Ich würde dir auch raten, wenn der Anruf bei der IHK nichts bringt, mit einem Anwalt aus dem Bereich Arbeitsrecht sprechen.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5968

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2010 - 13:31:02    Titel:

dornbusch hat folgendes geschrieben:
Hi Koch, war nett mit dir zu plaudern!

Viel Spaß noch in der Küche Very Happy

Gruß Dornbusch


hast du sonst noch andere probleme?

@threadersteller: setz dich mit einem anwalt zusammen und schildere ihm deinen fall, bevor du zu deinem chef irgendwas falsches sagst oder irgendwie handelst. alternativ könntest du auch versuchen einen neuen betrieb zu finden, aber dann vielleicht in der nachbarstadt und sobald du ihn hast kündigen.
kochamgrill
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.11.2010
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 04 Nov 2010 - 20:55:38    Titel:

Hallo Koch2009,

ich finde deinen Fall wirklich heftig und rate dir geh zum Anwalt!
Ich bin selbst Kochazubi im 2ten Lehrjahr.
Ich war zuerst auch in solch einem Betrieb wie du es bist nur deiner scheint noch eine Nummer härter zu sein.

Ich kann dir nur so viel erzählen das ich im mai probe arbeiten hatte und als es dann fest war das ich die Stelle im neuen Betrieb habe sagte ich zu meinem Cheff das ich zum 31.7.2010 kündigen werde.
Da wurde alles nur noch schlimmer, er zog mir Urlaubstage ab die mir zustanden und sagte andauernt solche Sachen wie ach dir kann das ja scheiß egal sein bist ja eh bald weg. (Obwohl ich genauso gute Arbeit geleistet habe wie vorher auch und ich habe das A lá carte alleine geschmiessen, bis zu 30 stück am Abend war für mich kein Problem)
Bishin das man mir schläge angedroht hat und die Aussage kam du kannst von Glück reden das man dir nicht das Ohr abgeschnitten hat.

Danach hatte ich nur noch meine Messer genommen und bin nach Hause gefahren, nächsten Tag sofort zum Anwalt und war dann bis zum 31.7 Freigestellt von der Arbeit (Geld kriegen aber nicht Arbeiten)
[Das würdest du auch bekommen, wahrscheinlich kriegst du sogar noch mehr Frei wenn du das willst, denn das sind dann die Urlaubstage und plus stunden die dir zu stehen]

Jedenfalls bin ich nun in einem Großen viersterne Hotel in Hannover und habe Klasse Arbeitszeiten und Vorgesetzte und bekomme keinen Ärger für Fehler sondern hilfe und erklärungen.
Kurz und knapp ein Betrieb in dem Lerhlinge noch etwas Wert sind!



Wie gesagt geh zum Anwalt aber such dir auch einen neuen Betrieb!
Versuch deinen Kumpel vielleicht dabei zu helfen ebenfalls daraus zu kommen!

Gruß
KochamGrill Wink
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Grosse Probleme als Koch in der Ausbildung bitte helft mir!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum