Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Welche Rolle spielt das Alter?!
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welche Rolle spielt das Alter?!
 
Autor Nachricht
aristokrates
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 20.04.2010
Beiträge: 1360

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2010 - 11:41:20    Titel:

xx


Zuletzt bearbeitet von aristokrates am 19 Nov 2014 - 16:43:02, insgesamt einmal bearbeitet
erlewein.m
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2010 - 11:53:41    Titel:

seh ich genauso..was bringt die ganze kohle, wenn man keine zeit hat sie auszugeben Wink
drohdeifl
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 2226

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2010 - 13:29:41    Titel:

Was Du in Deinem "Praktikum", wenn man es so nennen mag, anscheinend nicht mitbekommen hast, ist, dass ein Großteil der Analysten/Associates die Läden wieder nach ein paar Jahren verlässt und woanders hingeht (PE, Hedge funds,...).

Am Rande: Auch Analysten/Associates/VPs/EDs/MDs haben Freunde, Familie und ein Leben - auch wenn man es nicht glauben mag. Dass man einiges im M&A opfert, ist kein Geheimnis. Doch das heißt nicht, dass man nicht feiern geht mit Freunden oder was mit Frau/Freundin/Familie macht. Ich weiß - ist schwer zu begreifen, doch so ist es nunmal.
Kobi85
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2010
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2010 - 13:48:02    Titel:

Muss halt jeder für sich wissen mtobi. 9 von 10 Leuten hassen ihren Beruf in dem Bereich und machen es kein wegen der Perspektive/der Kohle. Wer damit zurecht kommt ok - ich könnte das nicht.
drohdeifl
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 2226

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2010 - 13:50:54    Titel:

Kobi85 hat folgendes geschrieben:
Muss halt jeder für sich wissen mtobi. 9 von 10 Leuten hassen ihren Beruf in dem Bereich und machen es kein wegen der Perspektive/der Kohle. Wer damit zurecht kommt ok - ich könnte das nicht.


Zeig' mal bitte die entsprechende Quelle.
erlewein.m
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2010 - 13:52:38    Titel:

wie du schon sagst, es gehen viele über die Jahre hinweg..jedenfalls wurde mir das so mitgeteilt..
sicher haben analysten&co freunde und familie, aber die einbußen die man eingehen muss sind nicht gerade gering..
natürlich gibt es menschen welche dies in kauf nehmen, aber wie bereits weiter oben geschildert wäre es nichts für mich...
jedem das seine Wink
drohdeifl
Inaktiver Account
Benutzer-Profile anzeigen


Anmeldungsdatum: 27.11.2006
Beiträge: 2226

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2010 - 13:56:36    Titel:

Fair enough.
Kobi85
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2010
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 24 Okt 2010 - 14:12:03    Titel:

@ mtobi:
Das ist sicher nicht das Ergebnis einer repräsentativen und offiziellen Umfrage. Wenn du aber mit den Leuten redest kann es dir fast jeder bestätigen..spätestens nach 3-4 Bier. Ich finde es einfach erschreckend wenn mir hier alle Leute im Finance-master erzählen dass sie das Zeug eigentlich hassen, sich aber trotzdem es mind. 10-12h am Tag reindrücken.
Jedem das Seine wie gesagt, ich mach keinem einen Vorwurf.
Gozo
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.09.2007
Beiträge: 5739
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 25 Okt 2010 - 10:54:26    Titel:

Wobei man sagen muss, dass die meisten Leute, denen die Affinität zu ihrem Job fehlt (im Studium oder danach), dieses auf Dauer auch nicht machen werden. Und zu guter letzt: Studium ist nicht gleichzusetzen mit Berufspraxis. Natürlich gibt es Sachen im Studium mit denen man nicht kann oder will, ob man die aber im späteren Beruf überhaupt noch einmal braucht ist eine ganz, ganz andere Sache.
chrischih
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 16.03.2009
Beiträge: 96

BeitragVerfasst am: 26 Okt 2010 - 11:15:35    Titel:

ich denke auch, dass man 100h-wochen nicht lange durchhält, wenn man so gar keinen spaß an der arbeit hat... es mag leute geben, die das allein durch die motivation des geldes schaffen, aber gesund ist das bestimmt nicht Laughing
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Welche Rolle spielt das Alter?!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum