Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Zeitaufwand Jura Studium
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Zeitaufwand Jura Studium
 
Autor Nachricht
robelz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2006 - 20:43:10    Titel:

Hast Du einen guten Grund zu pendeln? Deine Freunde bleiben Dir auch am WE treu und an der Uni hast Du andere Freunde. Ich bin 2 Semester von Neuss nach Köln gependelt. Danach wusste ich: "Wohnung in Köln oder Abbruch des Studiums!"

Ich wohne jetzt in Köln Cool
dachilla
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 28.07.2005
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2006 - 20:57:38    Titel:

D.C.

Zuletzt bearbeitet von dachilla am 04 Apr 2006 - 23:12:30, insgesamt einmal bearbeitet
Pandur
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 849

BeitragVerfasst am: 04 Apr 2006 - 21:27:52    Titel:

Wer hat das Ding denn ausgegraben? Ist von Juni 2005.

Nadine scheint schon längst Jura zu studieren, ihren letzten Posts nach zu urteilen.

Gruß Pandur
Freshfire
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 27.01.2006
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2006 - 10:56:24    Titel:

smut wars *mitfingerdraufzeig*
Tony84
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 17.03.2006
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 16 Apr 2006 - 14:43:10    Titel:

Der Post von Nadine liegt doch schon ein wenig zurück , aber den zum Teil noch aktuellen Beiträgen nach zu urteilen, hat das Thema Pendeln u. den damit verbundenen Problemen nichts an Aktualität verloren.

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Das Pendeln lohnt sich nur für Vorlesungen, die einem wirklich auch was bringen. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass es jedenfalls bei meiner Uni kaum Vorlesungen gibt, die einem wirklich weiterhelfen, obwohl Münster sich zu den Top-Unis im Bereich Jura zählen darf. Ich selbst studiere jetzt im 2. Semester und habe den Entschluss gefasst, nur zur Uni zu fahren, wenn es wirklich notwendig ist. Als Erstsemester war man noch dazu geneigt jede Vorlesung zu besuchen, die angeboten wird. Nun nutze ich die Zeit, die ich sonst fürs Zugfahren (insgesamt 2Stunden+Weg zum Bahnhof) u. für die Vorlesungen vergeudet hätte, um effektiv zuhause zu lernen.

Aber was hier sonst noch im Forum angeklungen ist - und zwar das man durch sein Fernbleiben den Draht zu seinen Komillitonen schnell verliert. Das ist auch leider bei mir der Fall. Sad Problem ist oftmals auch, das man nicht vor Ort wohnt u. man dadurch die Leute nicht mal nach irgendwelchen Vorlesungen treffen kann. Von gemeinsamen Partybesuchen ganz zu schweigen. Man sieht seine Komillitonen dann spätestens zu den Klausuren aber evtl. kennen sie einen nicht mehr Sad .
Tja, das ist nun mal die andere Seite der Medaille.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Zeitaufwand Jura Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum