Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

CDU will Bürgergeld für alle
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> CDU will Bürgergeld für alle
 
Autor Nachricht
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 31 Okt 2010 - 19:35:07    Titel:

Ich habs dir vorgerechnet Konstantin87. Bei 7,50€ müsste das Amt eine Warmmiete von 573€ bezahlen. In meinen Augen in 95% aller deutschen Dörfer/Städte absolut illusorisch...

Familien rechne ich dir nicht vor, weil ich mich da hinsichtlich Kindergeld und den ganzen Kram zu wenig auskenne...

Dass ein Single mit ALGII mehr hat, als Jemand der für 7,50€ arbeiten geht, ist absoluter Humbug. Deswegen wird in einem tollen Artikel wahrscheinlich auch nicht gesagt, wie man auf diesen Blödsinn kommt. Weils eben Unsinn ist...
-stopfkind-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2010
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2010 - 06:58:02    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
Ich habs dir vorgerechnet Konstantin87. Bei 7,50€ müsste das Amt eine Warmmiete von 573€ bezahlen. In meinen Augen in 95% aller deutschen Dörfer/Städte absolut illusorisch...



meinst du damit zuviel oder zuwenig?
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 02 Nov 2010 - 17:08:39    Titel:

Zuviel...

Für 573€ warm krieg ich in meiner Heimatstadt locker ne Wohnung mit 70 qm. Und das nichtmal in schlechtester Lage in einer nicht unbedingt kleinen Stadt (round about 500 000 Einwohner). Und auch nicht im Osten Wink

Und die wird man einem alleinstehenden ALGII-Empfänger wohl kaum zubilligen...

Ich zahle 355€ warm... für 50 qm... für nen Single ist das schon ne sehr ordentliche Wohnungsgröße...
Mein Gesamteinkommen wäre mit Miete und Regelsatz also 719€...

Das entspricht ziemlich genau einem Bruttolohn von 900€ bzw. einem Stundenlohn von 5,35€ (bei einer 38,5h-Woche)...

Daraus ergibt sich ne interessante Frage:
Von den 900€ zahle ich exakt 16€ Lohnsteuer pro Jahr und 71,10€ KV-Beitrag pro Monat. Inwiefern profitiere ich da eigentlich von den tollen Steuersenkungen, von einem Stufentarif oder gar von der Kopfpauschale?

Fragen über Fragen...

Was allerdings festzustellen bleibt:
Arbeiten für 7,50€ lohnt sich für einen Single in den allermeisten Fällen durchaus. Es sei denn er lebt in München Schwabing...
Für die 200 Euro mehr, die er mehr hat als der ALGII-Empfänger, kann er sich beispielsweise immerhin 4mal pro Monat inner Disse ordentlich was auf die Laterne gießen...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Politik-Forum -> CDU will Bürgergeld für alle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum