Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Alpmann-Schmidt: Welche Titel könnt ihr empfehlen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Alpmann-Schmidt: Welche Titel könnt ihr empfehlen?
 
Autor Nachricht
Siniver
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.05.2006
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 29 Okt 2010 - 08:58:15    Titel: Alpmann-Schmidt: Welche Titel könnt ihr empfehlen?

Hallo zusammen,

da ich insbesondere in Nebengebieten nicht bereit bin, schwafelnde Lehrbücher durchzuwälzen, habe ich mir mal die Alpmann-Reihe angeschaut (namentlich FamR und SachenR 2). Ich muss sagen, dass ich positiv überrascht war angesichts der knappen und verständlichen Darstellung. Vor allem bilde ich mir ein, dass die inhaltiche Substanz den dicken Lehrbüchern in nichts nachsteht. Sollte - wenn es mit rechten Dingen zugeht - reichen.

Deshalb die Frage: Lohnt es sich aus eurer Sicht, einen Teil der Examensvorbereitung auf die Alpmann-Skripte zu stützen? Mich interessieren vor allem folgende Titel:
- ErbR
- EuropaR
- PolizeiR

Für eure Meinung bin ich dankbar.
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 30 Okt 2010 - 15:00:27    Titel:

Hab das Europarecht Skript von Alpmann Schmidt zu Hause liegen.

Ich find'S ziemlich kompakt. Nicht schlecht.
Aber nur mit dem Skript, ohne auch Fälle zu lösen und ggfls. mal in ein paar Urteile zu schauen, würd ich mich nicht auf das Staatsexamen vorbereiten.

Andererseits kannst de ja auch Glück haben und es kommt kein Europarecht dran.


Find den Pieroth/Schlink/Kniesel als Lehrbuch zum Polizei- und Ordnungsrecht nicht schlecht. Kostet auch nicht viel mehr als das Alpmann Schmidt Skript.
FlyingCircus
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.08.2009
Beiträge: 469

BeitragVerfasst am: 03 Nov 2010 - 16:54:29    Titel:

Solange man Europarecht nicht als Schwepunkt hat, dürfte das AS-Skript ausreichen. Mir gefiel es sehr gut. Es behandelt den Aufbau und die einzelnen "Grundrechte" (inkl. Schemata). Dazu gibt es auch einige Fälle.

Im Polizeirecht würde ich eher zu einem Lehrbuch raten. Hierin sind die Ausführungen im AS-Skript teilweise zu kurz.
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 13 Nov 2010 - 19:50:53    Titel:

Ich fand die AS oder aber auch Hemmer Skripten meist viel zu umfangreich, insbesondere in den Nebengebieten. 90 % der Kandidaten werden so mit Inhalten überflutet, dass sie noch nicht mal die absoluten Grundlagen bei dem lernen mit den Skripten mitnehmen. Für 90 % der Kandidaten ist es daher besser direkt Niederle zu lesen. Eher nur das lernen, was man auch wirklich lernen kann, also nicht direkt wieder vergisst. Wenn du was instruktives suchst, sind große Lehrbücher und aber auch die Sachen aus der CF Mueller Unirep-Reihe in aller Regel sehr viel besser geeignet.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Alpmann-Schmidt: Welche Titel könnt ihr empfehlen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum