Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Französisch lernen - Womit ?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Französisch-Forum -> Französisch lernen - Womit ?
 
Autor Nachricht
lilchen15
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2010 - 00:15:15    Titel: Französisch lernen - Womit ?

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage.

Ich habe in drei Wochen zwei Monate lang Praktikum, also gar kein Schulstoff, außer mein Berichtsheft.

Da habe ich mir vorgenommen Französisch nebenbei zu lernen.

Ich habe nun recherchiert und bin auf das Hueber-Verlag gestoßen.

Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?

Oder habt ihr sonst noch Tipps?

Am besten wäre es mit einer CD, wegen der Aussprache.

Lieben Dank und lieben Gruß Lilchen Wink
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3036
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2010 - 18:10:18    Titel: Re: Französisch lernen - Womit ?

lilchen15 hat folgendes geschrieben:
Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage.

Ich habe in drei Wochen zwei Monate lang Praktikum, also gar kein Schulstoff, außer mein Berichtsheft.

Da habe ich mir vorgenommen Französisch nebenbei zu lernen.

Ich habe nun recherchiert und bin auf das Hueber-Verlag gestoßen.

Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?

Oder habt ihr sonst noch Tipps?

Am besten wäre es mit einer CD, wegen der Aussprache.

Lieben Dank und lieben Gruß Lilchen Wink


Besser wäre das Lehrbuch von Assimil "Französisch ohne Mühe"
mit CD:
www.assimil.de

sonst ein Lehrbuch der VHS, Perspectives A 1 Neu bei Cornelsen, u.a. !
lilchen15
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 07 Nov 2010 - 20:13:32    Titel:

Lieben Dank Ymarc Wink
kölscheklüngel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2011
Beiträge: 325
Wohnort: Cologne

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2011 - 12:36:47    Titel:

Hallo,

du kannst dir auch die CD von Vera Birkenbihl kaufen. Ist nicht teuer und es ist eine ganz andere Methode.

Gruß kölscheklüngel
kölscheklüngel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2011
Beiträge: 325
Wohnort: Cologne

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2011 - 13:11:56    Titel:

Hallo,

du kannst dir auch die CD von Vera Birkenbihl kaufen. Ist nicht teuer und es ist eine ganz andere Methode.

Gruß kölscheklüngel
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3036
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2011 - 16:15:08    Titel:

kölscheklüngel hat folgendes geschrieben:
Hallo,

du kannst dir auch die CD von Vera Birkenbihl kaufen. Ist nicht teuer und es ist eine ganz andere Methode.

Gruß kölscheklüngel


Ist es eine Suggestopädie-Methode mit aktiven und passiven Phasen
+ Musik?
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3036
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2011 - 16:15:50    Titel:

kölscheklüngel hat folgendes geschrieben:
Hallo,

du kannst dir auch die CD von Vera Birkenbihl kaufen. Ist nicht teuer und es ist eine ganz andere Methode.

Gruß kölscheklüngel


Ist es eine Suggestopädie-Methode mit aktiven und passiven Phasen
+ Musik?

leider 2 mal gepostet !
kölscheklüngel
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 02.02.2011
Beiträge: 325
Wohnort: Cologne

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2011 - 19:57:42    Titel:

Auf der CD wird ein Dialog geführt. Man kann sich den Text einmal langsam und einmal in normal Geschwindigkeit anhören. Die ganzen Texte gibt es auch noch als pdf Datei. Jetzt muss man versuchen diese Texte wortwörtlich auf deutsch zu übersetzen. Also hören sich die Texte in deutsch für uns ein wenig komisch an, aber so sprechen die Franzosen.

Es gibt bei der Vera Birkenbihl mehrere Phasen. Auch soll man während man die Wohnung putzt oder die Zeitung liest einfach ein französischen Text laufen lassen und durch das Unterbewusstsein nimmt man Informationen auf.
Ich habe mir die CD im Dezember gekauft, alle Texte die ich auf Französisch bekomme, versuche ich zumindest, wörtlich zu übersetzen. Mal sehen, wo ich in einem halben Jahr stehe.

Gruß
teroh
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.03.2007
Beiträge: 825

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2011 - 21:44:55    Titel:

"Langenscheidt - Der Französisch-Kurs" ist gut.
Ich habe mit der Spanisch-Version dieses Kurses sehr gute Erfolge erzielen können.

Man muss allerdings immer parallel Buch und CD benutzen, für optimales Lernen. Und für die Vokabeln muss man natürlich auch etwas extra Zeit einplanen.

Der Preis ist ebenfalls günstig, nur 50 Euro für ein umfangreiches Lehrbuch, ein Begleitheft, ein Wortschatzheft und 10 CDs.
ymarc
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 3036
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2011 - 22:02:16    Titel:

Les 2 méthodes en question, Birkenbihl und Langenscheidt,
sont donc des méthodes relativement "classiques".
Il serait bon de constituer un tandem avec un (locuteur) natif
pour optimiser l'apprentissage de la langue étrangère en question.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Französisch-Forum -> Französisch lernen - Womit ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum