Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Anwaltshaftung aus §§ 675, 280 I allein o.iVm 280,I,III,283?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Anwaltshaftung aus §§ 675, 280 I allein o.iVm 280,I,III,283?
 
Autor Nachricht
eDD
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 41

BeitragVerfasst am: 22 Nov 2010 - 15:07:48    Titel: Anwaltshaftung aus §§ 675, 280 I allein o.iVm 280,I,III,283?

Bitte um Hilfe!!

Wenn ein Anwalt eine Frist versäumt, haftet er dem Mandanten aus welcher AGL??

Wir hatten heute einen solchen Fall und die AGL war allein aus dem Geschäftsbesorgungsvertrag (§675) iVm §280 I allein.

Meine Frage: Warum ist es nicht §675 iVm §280 I, III, 283?
Schließlich sind doch, wenn die Frist versäumt wurde und Wiedereinsetzung in den vorigen Stand wegen Eigenverschulden nicht möglich ist, die Unmöglichkeitsregeln anzuwenden und deshalb gerade nicht der einfache SE aus §280I anzuwenden.
Wer kann helfen??
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Anwaltshaftung aus §§ 675, 280 I allein o.iVm 280,I,III,283?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum