Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Ausbildungsplatz absagen - welche Konsequenzen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Ausbildungsplatz absagen - welche Konsequenzen?
 
Autor Nachricht
pearl88
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.03.2010
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 14 Dez 2010 - 23:36:57    Titel: Ausbildungsplatz absagen - welche Konsequenzen?

Hallo,

Ich habe Ende Oktober ein Angebot für einen Ausbildungsplatz als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt bekommen und auch sofort zugesagt. Mittlerweile auch schriftlich, jedoch wurde noch kein Ausbildungsvertrag unterzeichnet.
Für die Ausbildung war zudem ein Gesundheitszeugnis vom Gesundheitsamt erforderlich, das der arbeitgeber in auftrag gegeben hat. Ich war dann auch bei der untersuchung und das ergebnis ist positiv ausgefallen, womit der ausbildung nichts mehr im wege stehen würde.
Es waren jedoch noch weitere bewerbungen von mir im umlauf und so habe ich heute eine zusage für eine ausbildung in der beamtenlaufbahn bekommen, die für mich natürlich reizvoller ist.
Doch wie sage ich dem ersten arbeitgeber, dem ich schon schriftlich zugesagt habe jetzt am besten und vor allem am schnellsten ab. Es gab bei diesem arbeitgeber nur eine stelle und die habe ich bekommen. Ich will auf jeden fall, dass sie noch für mich ersatz finden und will deswegen so schnell wie möglich absagen.

Also meine Frage: anrufen und was schriftliches hinterher schicken? Weiß allerdings nicht, ob ich mich traue anzurufen. Ist halt echt irgendwie doof von mir da jetzt abzusagen...
Die haben ja auch die kosten für das gesundheitszeugnis für mich bezahlen müssen. Muss ich denen das erstatte? Ich habe auch schon 13€ für das führungszeugnis zahlen müssen und das gibt mir auch keiner wieder, nur weil ich da jetzt absage.

Brauche eine ganz ganz schnelle antwort!!!

LG pearl88
lilchen15
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2010 - 00:10:02    Titel:

weder anrufen noch was schriftliches schicken geh selbst dahin auch wenn der weg noch so weit ist.. Wink
Subbi2k
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.06.2005
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 15 Dez 2010 - 11:40:27    Titel:

Hallo,

kann verstehen das du jetzt hin und her gerissen bist, aber absagen solltest du auf jeden Fall (telefonisch reicht aus) um auch anderen eine Chance zu geben. So lange du keinen Vertrag unterschrieben hast( selbst wenn, gibt es ja noch die Probezeit, in der du ohne Angeaben von Gründen kündigen kannst) bist du an nichts gebunden.
Is zwar net die feine Englische Art, aber was bringt das, wenn du jetzt bei dem einen Unterschreibst, obwohl du lieber was anderes machen würdest...
briii
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 15.11.2009
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 17 Dez 2010 - 01:42:25    Titel:

hi,
ich war vor kurzem in einer ähnlichen Lage wie du. Allerdings hatte ich den einen Vertrag schon unterschrieben. Ich hab dann da angerufen und Ihnen das erklärt, ist zwar nicht so toll, aber was soll man machen. Dann wurde mir gesagt, ich sollte das schriftlich machen, E-Mail reicht aus. Ein paar Tage später kam ein Brief, dass ich den Vertrag zurückschicken sollte und dann war es erledigt. Aber ich habe auch früh genug bescheit gesagt und den Vertrag gerade mal 2 Wochen vorher unterschrieben.

Lg
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Sonstige Berufe -> Ausbildungsplatz absagen - welche Konsequenzen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum