Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bafög-Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bafög-Frage
 
Autor Nachricht
Feneriumpower
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.06.2005
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2010 - 03:49:36    Titel: Bafög-Frage

Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage zum Bafög.
Es ist ja bekannt, dass wenn man 3. Semester einen Studiengang studiert hat und dann in einen anderen Studiengang wechselt, einen unabweisbaren Grund benötigt, um im neuen Studiengang Bafög zu erhalten. Wenn man aber 4 Semester studiert hat, bekommt man im neuen Studiengang gar kein Geld.
Meine Frage wäre nun, ob diese Regelung auch dann gilt, wenn man den neuen Studiengang erfolgreich absolviert hat und anschließend einen Master beginnen möchte. Hat man dann das Recht auf Bafög?
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2010 - 14:11:51    Titel: Re: Bafög-Frage

Feneriumpower hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

Ich habe eine Frage zum Bafög.
Es ist ja bekannt, dass wenn man 3. Semester einen Studiengang studiert hat und dann in einen anderen Studiengang wechselt, einen unabweisbaren Grund benötigt, um im neuen Studiengang Bafög zu erhalten.

Ab(!) dem 3. Semester brauch man einen Grund.

Feneriumpower hat folgendes geschrieben:
Wenn man aber 4 Semester studiert hat, bekommt man im neuen Studiengang gar kein Geld.

Doch bekommt man, wenn ein entsprechender Grund vorliegt.



Feneriumpower hat folgendes geschrieben:
Meine Frage wäre nun, ob diese Regelung auch dann gilt, wenn man den neuen Studiengang erfolgreich absolviert hat und anschließend einen Master beginnen möchte. Hat man dann das Recht auf Bafög?

Für einen normalen Masterstudiengang gibt es Bafög, wenn er eine sinnvolle Erweiterung des Bachelors ist - was z.B. bei allen konstitutiven Mastern der Fall ist.
quatsch
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 31.08.2005
Beiträge: 3493

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2010 - 15:00:09    Titel: Re: Bafög-Frage

2,71828 hat folgendes geschrieben:
Feneriumpower hat folgendes geschrieben:
Meine Frage wäre nun, ob diese Regelung auch dann gilt, wenn man den neuen Studiengang erfolgreich absolviert hat und anschließend einen Master beginnen möchte. Hat man dann das Recht auf Bafög?

Für einen normalen Masterstudiengang gibt es Bafög, wenn er eine sinnvolle Erweiterung des Bachelors ist - was z.B. bei allen konstitutiven Mastern der Fall ist.

Auch, wenn bereits im Bachelor der Anspruch wegen schädlichen Fachwechsels entfallen ist? Das war ja die Frage, und ich wäre mir da nicht so sicher.
-stopfkind-
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 27.02.2010
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2010 - 20:43:26    Titel: Re: Bafög-Frage

2,71828 hat folgendes geschrieben:

Für einen normalen Masterstudiengang gibt es Bafög, wenn er eine sinnvolle Erweiterung des Bachelors ist - was z.B. bei allen konstitutiven Mastern der Fall ist.


sorry fürs klugscheißen. aber es heißt konsekutiv
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2010 - 22:09:19    Titel: Re: Bafög-Frage

-stopfkind- hat folgendes geschrieben:
sorry fürs klugscheißen. aber es heißt konsekutiv

Das hatte ich auch gemeint. Embarassed
2,71828
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 12.02.2008
Beiträge: 2373

BeitragVerfasst am: 16 Dez 2010 - 22:13:49    Titel: Re: Bafög-Frage

quatsch hat folgendes geschrieben:
Auch, wenn bereits im Bachelor der Anspruch wegen schädlichen Fachwechsels entfallen ist?

Bachelor- und Masterförderung ist normalerweise unabhängig voneinander. D.h. der Master kann gefördert werden, auch wenn es der Bachelor nicht wurde.

Es empfiehlt sich aber immer, den Einzelfall mit dem Bafögamt abzuklären. Insbesondere bei nicht-konsekutiven Mastern hat das Amt durchaus einen Ermessungsspielraum wenn es z.B. darum geht, zu beurteilen, ob der Master eine sinnvolle Fortführung des Bachelors ist.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Bafög-Frage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum