Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Schwerpunkt in Berlin HU
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Schwerpunkt in Berlin HU
 
Autor Nachricht
wauwau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2010
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2011 - 12:11:43    Titel: Schwerpunkt in Berlin HU

hallo ihr lieben,
mich zieht es zum nächsten WS nach berlin, an die HU.
nun bin ich etwas verwirrt was den schwerpunkt angeht.
habe ich das richtig verstanden, dass sich die schwerpunktprüfung ebenso wie das schwerpunktstudium über 2 semester erstreckt? oder hab ich da etwas nciht richtig verstanden? wann lern ich denn dann für den staatlichen teil? oO
ich habe diesen link hier gefunden:
http://www.rewi.hu-berlin.de/sp/sp/pruefung/ablauf

ist das nun das studium oder die prüfung? (mir ist schon klar, dass in der überschrift "prüfung" steht, hätte aber trotzdem gerne ein paar erläuterungen hierzu von einem berliner/ einer berlinerin, da das ganze schon sehr anders ist als an meiner heimatuniversität.)
lg
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2011 - 14:35:53    Titel:

Hallo,

ich habe auch an der HU studiert und es ist so, wie Du sagst: Das Schwerpunktstudium erstreckt sich über 2 Semester.
Beginnt man im Wintersemester, so schreibst Du am Ende des Wintersemesters eine Abschlussklausur (Examen!), danach fertigst Du die Studienarbeit an (Examen!) und am Ende des Sommersemesters hast Du eine mündliche Prüfung (Examen!).

Die Prüfungen laufen hier also parallel. Nach diesem Jahr hast du dann deinen universitären Schwerpunktteil.

Ich habe zuerst den Schwerpunkt gemacht und danach angefangen, für den staatlichen Teil zu lernen.
Diejenigen, die schon seit Beginn an der HU sind, machen den Schwerpunkt meist im 5./6. Semester, so dass sie 7./8. für Examensvorbereitung haben. Ob sich die Staatsprüfung aber um ein Semester nach hinten verschiebt (also nach dem 9. Semester) ist für den Freischuss irrelevant, da wir in Berlin ein Semester Meldefristverlängerung bekommen, wenn wir den Schwerpunkt schon abgeschlossen haben.

LG
wauwau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2010
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2011 - 15:53:50    Titel:

danke für die antwort. ich bin gerade für 1 jahr im ausland. denkst du, es wäre machbar nach meinem auslandsjahr direkt in den schwerpunkt (und damit ja auch ins examen) zu gehen? ich kann mir schon vorstellen, dass ich nach diesem jahr erstmal eine "denklücke" haben werde Sad
wauwau
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 18.03.2010
Beiträge: 170

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2011 - 15:56:18    Titel:

und noch etwas: was hat es denn mit der studienarbeit auf sich? dass man keinen fall bearbeitet ist mir klar, dennoch kann ich mir nicht richtig vorstellen, was genau unter einer studienarbeit zu verstehen ist??
dass das examen sozusagen in das schwerpunktstudium "integriert" ist (wennich das jetzt richtig verstanden habe) finde ich eigentlich ganz gut Smile
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 12 Jan 2011 - 17:25:36    Titel:

Wenn du aus dem Ausland wiederkommst, kannst du auf jeden Fall schon mit Schwerpunkt anfangen. Ich würde mich dann halt ausschließlich darauf konzentrieren. Du schreibst dann ja ganz normal nur eine Klausur. Und nach dem 2. Semester eben mündliche Prüfung.

Die Studienarbeit ist so etwas wie eine Seminararbeit, d.h. du bekommst für gewöhnlich ein Thema, zu dem du eine wissenschaftliche Erläuterung schreiben musst. So etwa, wie Artikel zu einem bestimmten Thema in JuS und den ganzen Zeitschriften aussehen Wink .
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Schwerpunkt in Berlin HU
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum