Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Wie selbständig in BGB AT einarbeiten
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wie selbständig in BGB AT einarbeiten
 
Autor Nachricht
hani125
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.01.2006
Beiträge: 1205
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 15 Jan 2011 - 21:08:11    Titel:

Find die auch gut (besonders für den Einstieg); außer das zum Mobiliarsachenrecht.

Die Hemmer Fallbücher sind auch gut. Auch nicht schlecht für die Examensvorbereitung, da didaktisch nach und nach viele Leiturteile (bzw. deren Fallkonstellationen) gebracht werden. Die Skripte dagegen waren irgendwie unsymphatisch; bisschen zu schematisch. Glaub vom Falllösen und aktiven Denken hat man am meisten. Wenn's problematisch wird, ab ins Hauptseminar und mal nen Blick in den Münchner Kommentar; Ehrmann oder Palandt werfen.

Viele fanden den Musielak als Einstiegsbuch nicht schlecht.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Wie selbständig in BGB AT einarbeiten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum