Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Nullstellen? e-Funktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen? e-Funktion
 
Autor Nachricht
hexe654
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2005
Beiträge: 8
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 11:11:48    Titel: Nullstellen? e-Funktion

hey,

ich hab mal ne frage, wie berechne ich von dieser funktion die Nullstellen? f(x)= (4)e^-1/2x
das ^bedeutet hoch

vielen dank schon mal im vorraus Smile
Design-Supernovae
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Offenbach am Main

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 11:27:55    Titel:

Hallo,

e^x kann niemals Null werde.

Also kann auch (4)e^-1/2x das nie Null werden.

Also hast Du keine Nullstellen!
hexe654
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2005
Beiträge: 8
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 11:37:35    Titel:

aber wie berechne ich dann das maß der fläche zwischen
f(x)= (4)e^-1/2x und g(x)= (x^2+4)e^-1/2x

^bedeutet wie immer hoch
Design-Supernovae
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Offenbach am Main

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 11:53:26    Titel:

bei g(x)= (x^2+4)e^-1/2x

haste ja 2 Nullstellen.

der e^x-term kann nie null werden aber

(x^2+4) dieser term kann null werden.

x^2 + 4

x= +/- 2
hexe654
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 10.06.2005
Beiträge: 8
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 11:58:24    Titel:

erstmal danke, aber ich hab leider noch eine frage Smile

um das maß der fläche zu berechnen muss ich ja

g(x)=f(x) gleichsetzen.

wie sieht diese gleichgesetzte funktion dann aus? weil davon muss ich ja dann die Nst. berechnen um die integralgrenzen zu bekommen.
Design-Supernovae
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Offenbach am Main

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 11:59:41    Titel:

um den flächeninhalt zwischen dieser funktionen zu berechnen, musst du von nullstelle zu nullstelle integrieren und dabei immer die obere funktion minus die untere funktion nehmen!
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 13:10:28    Titel:

Design-Supernovae hat folgendes geschrieben:
bei g(x)= (x^2+4)e^-1/2x

haste ja 2 Nullstellen.

der e^x-term kann nie null werden aber

(x^2+4) dieser term kann null werden.

x^2 + 4

x= +/- 2


Also ich weiss nicht wie Du das machst...

x^2 + 4 = 0 --> x^2 = -4 --> x = Wurzel(-4) ....

Also in der Reellen Zahlentheorie ist das mit Sicherheit nicht x= +/- 2...

Die beiden Funktionen haben keine Nullstellen...

Aber sie schneiden sich und beschreiben damit eine Fläche...
Design-Supernovae
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Offenbach am Main

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 13:14:10    Titel:

Mist, das vorzeichen verwechselt. Confused Embarassed
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 13:19:47    Titel:

Kann ja mal passieren...

SOLLTE ABER NICHT !!!
wild_and_cool
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 13.11.2004
Beiträge: 2952

BeitragVerfasst am: 13 Jun 2005 - 13:21:58    Titel:

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Mathe-Forum -> Nullstellen? e-Funktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum