Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Warum hält man sowjetische Verluste für besonders hoch ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Warum hält man sowjetische Verluste für besonders hoch ?
 
Autor Nachricht
ein_versuch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 27.01.2011
Beiträge: 277

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2011 - 20:30:40    Titel:

Nein, mir ist, mit Verlaub, die Lust an dieser Diskussion vergangen. Zum Abschluss nur ein Link für Sie: http://echo.msk.ru/programs/victory/612713-echo/ Soweit mich google translate nicht komplett verschaukelt, bestätigt der interviewte Militärhistoriker darin die Zahlen, die auch auf der dt. Wikipedia genannt werden und die auf den dt. Historiker Friesner zurückgehen.
Maulwurf 2011
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2010
Beiträge: 458
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2011 - 21:56:14    Titel:

Auch russische Historiker können sich irren.

Eine Frage: nach Frieser starben in der Operation Bagration 120.000 Deutsche. Aber nach Overmans starben im Sommer 1944 590.000.

http://ww2stats.com/cas_ger_tot.html

Nur 20% in der Operation Bagration ??? Aber es sollen doch mindestens 40% sein. Das heißt 240.000 Tote. 2 Mal mehr. Erklären Sie mir das bitte.
Maulwurf 2011
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2010
Beiträge: 458
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 28 Jan 2011 - 22:10:41    Titel:

Übrigens: sow. Historiker unterschätzen deutsche Verluste 1941-1942 mit Absicht.

Sie glauben sow. Angaben in der zweiten Fase des Krieges 1943 1945.

Es liegt bestimmt daran, dass Stalin Hitler am 6 Juli 1941 angreifen wollte. Sow. Historiker stellen die RA als erbärmlich und schwach dar.

Sie glauben sogar Franz Halder, aber späteren Angaben glauben sie.

z.B. Königsberger Operation 42.000 Tote

Kessel von Minsk 70.000 Tote

Korsun Kessel 55.000 Tote

Iasi chisinaer Operation 150.000 Tote 100.000 Gefangene usw.
Maulwurf 2011
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2010
Beiträge: 458
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2011 - 10:20:59    Titel:

Zitat:
von den Deutschen wurden im Verlauf des Krieges auch oft erbeutete, nicht mehr fahrtüchtige Panzer eingegraben, für deren Geschütze aber noch genug Munition vorhanden war.
Allerdings, wie schon vorher gesagt: Nur bis zum Turm mit der Hauptbewaffnung.


http://www.forum-der-wehrmacht.de/thread.php?threadid=13114&sid=d149749894fcf01dbc498d8a96489a8a
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2011 - 14:12:33    Titel:

Maulwurf 2011 hat folgendes geschrieben:
Zitat:
von den Deutschen wurden im Verlauf des Krieges auch oft erbeutete, nicht mehr fahrtüchtige Panzer eingegraben, für deren Geschütze aber noch genug Munition vorhanden war.
Allerdings, wie schon vorher gesagt: Nur bis zum Turm mit der Hauptbewaffnung.


http://www.forum-der-wehrmacht.de/thread.php?threadid=13114&sid=d149749894fcf01dbc498d8a96489a8a


Auf die Idee konnte aber nur der Oberst kommen, der aus Verdun nichts gelernt hatte.

Gruß Dornbusch
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2011 - 14:17:36    Titel:

dornbusch hat folgendes geschrieben:

Auf die Idee konnte aber nur der Oberst kommen, der aus Verdun nichts gelernt hatte.


Wieso nun das?

Stellungsbau war auch im Zweiten Weltkrieg noch völlige Normalität?
dornbusch
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 26.10.2007
Beiträge: 3823

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2011 - 16:12:26    Titel:

xmisterDx hat folgendes geschrieben:
dornbusch hat folgendes geschrieben:

Auf die Idee konnte aber nur der Oberst kommen, der aus Verdun nichts gelernt hatte.


Wieso nun das?

Stellungsbau war auch im Zweiten Weltkrieg noch völlige Normalität?


Wirklich? Mag sein, und jedes "Eingraben" führte wie im großen Krieg zum Verlust der Einheiten. Nichts gelernt!

Gruß Dornbusch
Maulwurf 2011
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2010
Beiträge: 458
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2011 - 16:44:32    Titel:

Im Süden wurden nur 1404 Panzer vernichtet und 537 erbeutet. (Galizien)

http://9may.ru/15.08.1944/inform/m1854

insgesamt 1941

самолётов— 687, танков и самоходных орудий— 1.941


Das heißt die meisten Panzereinheiten waren nicht mehr hier.

Bagration 2700 nach 1 Monat

Lemberg-Sandomierz 1941


Deswegen stimmt es nicht, dass die meisten Panzer im Süden waren. Das stimmt schon, aber nur am Anfang.
xmisterDx
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 11.11.2008
Beiträge: 7571

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2011 - 18:00:51    Titel:

Die Rote Armee ist im Süden mit etwas mehr als 1600 Panzern angetreten und will ihrerseits 1941 Panzer vernichtet oder erbeutet haben? Also ein Abschussverhältnis zugunsten der Roten Armee?
Trotz der zu diesem Zeitpunkt technologisch und waffentechnisch weit überlegenen deutschen Panzer?
Maulwurf 2011
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 30.12.2010
Beiträge: 458
Wohnort: Schwerin

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2011 - 20:30:34    Titel:

Na und ? Es gab auch Verstärkungen. Ausserdem waren sowjetische IS-2 doch besser, oder ?

Vergessen Sie auch nicht die sow. Luftwaffe.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Geschichte-Forum -> Warum hält man sowjetische Verluste für besonders hoch ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum