Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

vollendeter und beendeter Diebstahl
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> vollendeter und beendeter Diebstahl
 
Autor Nachricht
21blubb12
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 09.11.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 29 Jan 2011 - 18:31:41    Titel:

Vor der Vollendung des Diebstahl ist ein Rücktritt möglich. Der Täter könnte der Tatbestand erfüllen will es aber nicht. Warum auch immer.

Nach der Vollendung kann man aber gar nicht mehr straffrei aussgehen oder?
Tätige Reue §306e StGB gilt nur für Brandstiftung. Hab aber gelesen das Rücktritt vom beendigten Versuch möglich ist - und dies als tätige Reue beschrieben wird.

Kann man nach Vollendung noch straffrei raus kommen?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> vollendeter und beendeter Diebstahl
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum