Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Einheitselastizität
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Einheitselastizität
 
Autor Nachricht
Judofan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 03 Feb 2011 - 16:52:24    Titel: Einheitselastizität

Hallo,

unser VWL Dozent hat zum Thema Einheitselastizität öfter erwähnt, dass man den Preis für ein Gut solange erhöhen bzw. senken könnte, bis E = 1 ist.

Meine Frage ist nun, ob diese Aussage so stimmt, da man an folgendem Rechenbeispiel sieht, dass es doch Unterschiede gibt:


Ausgangspunkt: 10 Leute kaufen jeweils eine Karte für 10 EUR
Einnahmen insgesamt= 10 * 10 EUR = 100 EUR

würde man nun den Kartenpreis um 10 % erhöhen und die Anzahl der Nachfrager (Käufer) um 10 % sinken, würde sich eine Nachfrageelastizität von 1 ergeben (Einheitselastizität) -> 10%/10%=1

die Einnahmen jedoch würden sinken, Einnahmen insgesamt nach Änderung = 9 * 11 EUR = 99 EUR - obwohl also eine Einheitselastizität vorliegt, sind die Gesamteinnahmen gesunken!

Könnt ihr mir da weiterhelfen, bzw. wo liegt ein Denkfehler vor?



Vielen Dank im voraus
Judofan
el_viajero
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 29.01.2011
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2011 - 18:20:40    Titel:

Du befindest dich an dem Punkt mit der Elastizität |-1|, bei dem eine Preiserhöhung von 10% zu einer Nachfragesenkung von 10% führt. Wenn diese durchgeführt wird (Preis 11, Nachfrage 9) senkt sich dein Gewinn (99). An dem Punkt an dem dieser Gewinn aber 99 ist, wird deine Elastitztät auch nicht mehr 1 sein (dort wird die 10% -> -10% Regel nicht mehr gelten). Da diese dort nicht 1 ist, ist eben auch dein Gewinn nicht optimal.
Es gibt auch den Sonderfall, dass die Elastizität über den gesamten Preisbereich = 1 ist, die sogenannte iso-elasticity.
Judofan
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 04 Feb 2011 - 22:59:56    Titel:

danke =)
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Einheitselastizität
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum