Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Bocconi/SSE/...Master
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Bocconi/SSE/...Master
 
Autor Nachricht
Yachtmeister
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2008
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2011 - 00:13:37    Titel: Bocconi/SSE/...Master

Servus,
bitte um eien Einschätzung meiner Chancen auf einen Master...

Master of Accounting an der SSE
Master of Finance/Accounting & Finacnial Management
für kommenden Fall Term.

mit folgendem Profil:
GMAT 670
WHU Bachelor, Schnitt 2,X
Auslandssemester
3 relvante Praktika: 1 Top 4 Wirtschaftsprüfung / 2 Ibanking.

Cheers,
Philipp
Yachtmeister
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2008
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2011 - 00:17:56    Titel:

MAter of Finance ODER in Acc & financial mngmt bezieht sich auf Bocconi..Sorry Smile
LazyJay
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 343
Wohnort: Tokyo

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2011 - 11:40:06    Titel:

Ich würd mir keine großen Sorgen machen. Ich kenn Leute, die mit ähnlchen Specs noch an die HEC gekommen sind. Ich denke, Bocconi sollte einfach so durchlaufen. Für SSE würde ich mir nochmal genauer Note und GMAT zusammen anschauen. 2.X ist ja ne große Range. Wenn Du <2.3 hast, kann das schon so laufen. Wenn nicht, würde ich schauen, ob Du Dich im GMAT noch verbessern kannst. 670 ist schon gut, aber auch nicht so der Knaller. Wenn Deine Note also nicht so geil ist, würde ich versuchen das durch einen besseren GMAT auszugleichen.

Viel Erfolg!
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2011 - 14:08:44    Titel:

LazyJay hat folgendes geschrieben:
Ich würd mir keine großen Sorgen machen. Ich kenn Leute, die mit ähnlchen Specs noch an die HEC gekommen sind.

Vorsicht: Anders als an der WHU oder in Mannheim gibt es an der HEC zig verschiedene Programme, die sich alle stark in ihrem Anforderungsprofil unterscheiden. Das Grande école-Programm ist deutlich "anspruchsvoller" (in Bezug auf die Anforderungen) als der Master of International Business oder ähnliche Programme. Die Aussage stimmt zwar, lässt aber vielleicht falsche Rückschlüsse zu Wink
LazyJay
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beiträge: 343
Wohnort: Tokyo

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2011 - 15:15:23    Titel:

Also mal kurz Off-Topic, da es hier ja eigentlich gar nich um die HEC gehen soll:

Wenn du mal auf Linkedin nachschaust, dann wird Dir vielleicht aufgefallen sein, dass ausgerechnet der eine, der ins Grand Ecole Programm gegangen ist aus meinem Jahrgang zu den schlechtesten(!) 20% nach WHU-Note zählte. Und dann kann ich Dir noch sagen, dass ich mit dem grad neulich zum Bierchen zusammensaß und er sich bitter darüber beklagt hat, dass der Anspruch der HEC ein absoluter Witz sei: es wird total hochgehypt, wie schwer es dort ist hineinzukommen und wenn man dann erstmal drin ist, werden einem schlechte Vorlesungen mit niedrigem Anspruch vorgesetzt und Noten hinterhergeschmissen. Das einzige Programm, was evtl. gut sein könnte ist CEMS, da ich mit den Leuten bisher noch nicht zusammengesessen hab.
Yachtmeister
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2008
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2011 - 16:20:53    Titel:

Danke für die Antwort LazyJAy...
In der Tat stellt sich mir die Frage ob ein weiterer GMAT sinvvol bzw nötig ist für den SSE Acc Master. Aber tendenziell wäre es wohl besser...hab ich mir fast schon gedacht;)
Gottesschaf
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 13.03.2007
Beiträge: 2211

BeitragVerfasst am: 06 Feb 2011 - 16:23:43    Titel:

LazyJay hat folgendes geschrieben:
Also mal kurz Off-Topic, da es hier ja eigentlich gar nich um die HEC gehen soll:

Wenn du mal auf Linkedin nachschaust, dann wird Dir vielleicht aufgefallen sein, dass ausgerechnet der eine, der ins Grand Ecole Programm gegangen ist aus meinem Jahrgang zu den schlechtesten(!) 20% nach WHU-Note zählte.
Es gibt ja noch den GMAT, den Du jetzt einmal ausgelassen hast. Und mit "Anspruch" (habe ich mich zugegebenermaßen missverständlich ausgedrückt) meinte ich die Anforderungen die die HEC an die Studienbewerber stellt (Note, GMAT, Praktika, Interviews, etc.) und nicht an die Studierenden. Wink
Kobi85
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2010
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2011 - 00:24:39    Titel:

Hm, ich würde eher dazu tendieren den GMAT noch mal zu machen um sicher zu sein, dass es auch klappt.
Im aktuellen Accounting Jahrgang an der SSE bist du wohl sowohl von der Note als auch vom GMAT ziemlich an der unteren Grenze - was vor allem als Deutscher nicht von Vorteil ist (relativ viele dt. Bewerber und normal achten sie schon auf die Quoten).

Zur Bocconi kann ich nicht viel sagen, von der HEC halte ich aus den schon beschriebenen Gründen auch nicht besonders viel.
Yachtmeister
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.02.2008
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2011 - 01:35:46    Titel:

Servus,
möchte dir nicht wiedersprechen, aber hab auf Anfrage bei der SSE folgende Info ..gefragt habe ich nach dem aktuellen acc. jahrgang.

"The average GMAT score for the Accounting and Financial Management
specialization is: 645.

Best regards

Kristy"

Oder verwechsel ich da was? Da du wie ich das hier gelesen habe ja an der SSE studierst, korrigiere mich ruhig;)
Kobi85
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 07.02.2010
Beiträge: 251

BeitragVerfasst am: 07 Feb 2011 - 09:33:33    Titel:

Ich kenne den offiziellen GMAT-schnitt von Accounting nicht, aber wenn die Info vom Admission Office ist wird das schon so stimmen. Hätte persönlich ein wenig höher geschätzt, was zumindest auf die deutschen Teilnehmer auch zutrifft. Die 670 sind also unter Umständen immer noch relativ knapp um sicher zu sein.
Was vielleicht ein Vorteil im nächsten Jahr sein wird: Aufgrund der neu eingeführten Studiengebühren für Bewerber außerhalb der EU(+Schweiz) gingen die Bewerberzahlen dieser Gruppe um ca. 70% zurück.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Bocconi/SSE/...Master
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum