Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Medizinstudium Inhalte etc.
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Medizinstudium Inhalte etc.
 

Würde ein Medizinstudium für mich Sinn machen??? Was denkt ihr?
Ja!
25%
 25%  [ 3 ]
Hmm...vielleicht.
75%
 75%  [ 9 ]
Stimmen insgesamt : 12

Autor Nachricht
lilleby11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2011 - 19:17:59    Titel:

danke basset91,
deine infos haben mir echt sehr geholfen!
So langsam habe ich echt das Gefühl,ich sollte es definitiv versuchen mit Medizin,vor allem weil ich am Anfang total unsicher war und von alen Seiten unterschiedliche Ratschläge kamen :S
Klar, ich erwarte ja nicht, dass es ein Spaziergang wird, aber es beunruhigt einen doch sehr, wenn man so unterschiedliche Infos kriegt, ob das Studium schon am Anfang an LK-Wissen vorraussetzt oder ob es total wurscht ist, was man als Fächer hatte -.- Razz Aber vielleicht hängt das doch einfach nur an der jeweiligen Uni...
Danke nochmal für all die lieben Antworten bis jetzt !!! Smile
Caio
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 211

BeitragVerfasst am: 10 Feb 2011 - 20:26:18    Titel:

Dr.Dr.Frosch hat folgendes geschrieben:
Caio hat folgendes geschrieben:
den Schulstoff wird dein Prof in 25 Minuten pro Fach durchprügeln.


-_-;;
Frag mich immer ob die Leute die das immer schreiben überhaupt schonmal in einer Vorlesung gesessen haben.
Wahrscheinlich habe ich den Medizinern ein zu hohes Tempo unterstellt. Razz Joa ich wurde persönlich Zeuge davon, dass der Abistoff in 1-2 Vorlesungen komplett durch war.
25 Min war eine Übertreibung, um es zu verdeutlichen, aber der Gedanke ist klar. Der TE sollte das belegen, was sie interessiert.
Schreibknecht
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.10.2010
Beiträge: 187

BeitragVerfasst am: 11 Feb 2011 - 00:49:35    Titel:

Zitat:
Joa ich wurde persönlich Zeuge davon, dass der Abistoff in 1-2 Vorlesungen komplett durch war.

Da würde mich aber wirklich interessieren, in welchem Fach das war und ob du damit nur die Breite des Stoffes oder auch die Tiefe meinst. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, aber in Mathe und Physik ist es defintiv nicht so.
lilleby11
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 07.02.2011
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2011 - 10:42:06    Titel:

Also hängt es anscheinend wirklich total von der jeweiligen Uni bzw. den Profs ab, wie der Schulstoff aufbereitet wird Smile

Ich würde eigentlich ganz gerne in Marburg studieren (auch wenn die Uni nach den Berichten einer Freundin, die dort war, nicht sehr schön sein soll, aber das ist mir egal, ich will ja nur dort studieren und nicht in die Hörsääle einziehen Razz ), weil da der NC 2010 bei 1,6-1,7 lag und das schaff ich auf jeden Fall.
Ist da jemand von euch?
Wenn ja, wie sind so die Erfahrungen dort?
Dr.Dr.Frosch
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 20.07.2007
Beiträge: 320
Wohnort: Lehrte

BeitragVerfasst am: 12 Feb 2011 - 14:51:36    Titel:

Schreibknecht hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Joa ich wurde persönlich Zeuge davon, dass der Abistoff in 1-2 Vorlesungen komplett durch war.

Da würde mich aber wirklich interessieren, in welchem Fach das war und ob du damit nur die Breite des Stoffes oder auch die Tiefe meinst. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, aber in Mathe und Physik ist es defintiv nicht so.


In den Ingenieurswissenschaften an meiner TU auch nicht. Mathe 1 bestand mit ein paar Ausnahmen aus Schulstoff, natürlich anders vermittel, tiefer und schierigere Aufgaben aber trotzdem wurde alles in der Schule angeschnitten.
Wenn dann Leute aus Fächern, die nicht mal explizit viel Mathe brauchen sagen bei ihnen wird das in einer Vorlesung abgehakt, frag ich mich was sie die restlichen Vorlesungen machen? Shocked Fängts kurz vor Weihnachten im 1. WS dann mit partiellen Differentialgleichungen für Biologen und Mediziner an?
seite22
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 21 Feb 2011 - 07:47:09    Titel:

Ja.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Medizinstudium Inhalte etc.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum