Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Maastricht 2011
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Maastricht 2011
 
Autor Nachricht
rolfbert
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 17.04.2010
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 18 März 2011 - 11:24:09    Titel:

vividarium hat folgendes geschrieben:
BWL (light?) auf Englisch mit Auslandssemester (letzteres macht imo aber viel wieder Wett) - das triff


Was sollte IB sonst sein, dass ist doch bei jedem International Business an jeder Uni so???
.ZioN
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 14.04.2010
Beiträge: 222

BeitragVerfasst am: 18 März 2011 - 12:02:29    Titel:

@viva:

naja, von nichts kommt die triple crown auch nicht Wink und glaub mir, nach dem ersten jahr ändert sich schon was in IB, da man etwas freier in der schwerpunktwahl ist. mein einer mitbewohner ist im dritten jahr, und hatte jetzt z.b. nen finance schwerpunkt. wenn man also will, kann man sich schon quantitativer ausrichten, außerdem hast du möglichkeiten wie z.b. am honorsporgramm teilzunehmen. das erste jahr ist halt das hauptstudium, da machst du an deutschen unis auch nicht viel anderes als bei uns.

aber wie gesagt, grundsätzlich gebe ich dir recht, dass man manchmal das gefühl hat, dass die "kleine IBler" ne sonderbehandlung bekommen, mit vereinfachten matheinhalten etc., während die economics leute "was richtiges" studieren.
mich persönlich stört es nicht, wusste ich auch schon vorher Razz aber ich kenn schon einige leute, die im nachhinein lieber Economics gemacht hätten.
vividarium
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 27.06.2009
Beiträge: 66

BeitragVerfasst am: 18 März 2011 - 15:11:01    Titel:

Derbstar hat folgendes geschrieben:
Du kannst seit diesem Jahr nicht mehr von IB auf Economics wechseln und Micro und Macro in IB werden in dem Kurs "economics" zusammengefasst...
ist allerdings sehr sehr oberflaechlich.
griuss


Das Micro und Macro im besagten Kurs sehr oberflächlich zusammengefasst werden ist mir nicht neu - schließlich habe ich den Kurs doch schon längst belegt.

Das man angeblich von IB nicht zu Economics wechseln "kann" ist mir hingegen sehr wohl neu - denn MySBE und SurfYourself waren da schon ziemlich deutlich mit: Ja, aber du musst die beiden Prüfungen nachholen.

Deine Quelle?
Certina
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 18.04.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2011 - 15:20:22    Titel:

Wie kommt's denn, dass dieses Jahr weniger Interesse an dem Studiengang besteht?

Verglichen mit den Threats der letzten Jahre ist hier ja Windstille.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> VWL/BWL-Forum -> Maastricht 2011
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum