Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Einstiegsgehalt Industriekauffrau
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Einstiegsgehalt Industriekauffrau
 
Autor Nachricht
Cheyyenne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2011
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2011 - 19:51:06    Titel:

DAU80 hat folgendes geschrieben:
hast du schon mal wegen gehaltserhöhung und mehr verantwortung nachgefragt ? wenn du einfach gehst ohne was zu sagen sind alle ratlos. das weiss ich weil ich das genau so gemacht habe XD


Nein, habe ich nicht, weil ich weiss, dass es unmöglich ist. Schon garnicht, wenn ich seit kurzem dort angefangen habe. Ich kann nicht mehr Verantwortung bekommen, als man an diesem Posten bekommen kann. Das ist ja das Problem. Wink
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5983

BeitragVerfasst am: 20 Feb 2011 - 20:27:45    Titel:

Cheyyenne hat folgendes geschrieben:
konstantin87 hat folgendes geschrieben:
wünsche dir viel glück, aber glaube nicht daran, dass du dort viel mehr rauskriegen wirst.


Danke. Wink
Wenn nicht, dann geht die Suche weiter. Soll ich dich auf dem Laufenden halten? Wink


ja halt uns mal hier im thread auf dem laufenden. ich würde dir bei zusage, bevor du wechselst, trotzdem noch empfehlen das gespräch mit deinem chef zu suchen, also z.b. warum du trotz guter leistungen weniger als die anderen bekommst.
Cheyyenne
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 13.02.2011
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 04 März 2011 - 12:40:38    Titel:

konstantin87 hat folgendes geschrieben:
ja halt uns mal hier im thread auf dem laufenden. ich würde dir bei zusage, bevor du wechselst, trotzdem noch empfehlen das gespräch mit deinem chef zu suchen, also z.b. warum du trotz guter leistungen weniger als die anderen bekommst.


Das Vorstellungsgespräch letzte Woche lief super. Naja, bis es zu der Gehaltsfrage kam. Der Mann schien ziemlich schockiert zu sein, was für eine Vorstellung ich hatte. Laughing Ich habe zw. 2,5 und 2,7 gepokert aber das war ihm viel zu teuer, daher auch die Absage. Er hat mich nach der Schmerzgrenze gefragt und da meinte ich 2,4... aber das war ihm immer noch vieeel zu teuer. Naja, scheinbar zahlt mein derzeitiger AG doch ganz gut. Aber die Suche geht weiter. Laughing Cool
faiblesse
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.06.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 04 März 2011 - 12:59:20    Titel:

Also 2,7 (brutto denke ich doch mal) ist viel zu hoch für eine IK ohne weitere Qualifikation und praktisch ohne Berufserfahrung..

ich habe 2008 als IK und ungefähr gleicher Berufserfahrung (6 Monate) ne neue Stelle gefunden mit Tarifvertrag Chemie. Da gab es 2,2 brutto.
Chemie zahlt ja schon recht gut, ich denke viel mehr wirst du nicht finden können..
Mit ner Weiterbildung verdiene ich jetzt aber auch schon mehr..

Ich schließe mich dem Vorschlag an, mach er deine Weiterbildung zu Ende, sammel Berufserfahrung und bewirb dich dann woanders.

Zum einen sind 1,5 netto als Berufseinsteiger wirklich nicht wenig und zum anderen kannst du mit einer abgeschlossenen Weiterbildung viel besser in die Verhandlung gehen.

Und zu oft wechseln solltest du auch nicht, das kommt im Lebenslauf auch nicht immer gut..
Lipsi1984
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 05.03.2007
Beiträge: 197
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 06 März 2011 - 12:35:12    Titel:

Schließe mich faiblesse an. Warum sind 1500 netto bitte wenig? Ich vermute mal du verdienst nach ERA-Einstufung im IG-Metall-Tarif und solange du nicht eine bessere Stelle als einen Sachbearbeiter-Job hast, sind 1500 Euro echt ok.

Noch dazu bist du ja gerade dabei, die Weiterbildung zu machen und du hast faktisch noch keinen Abschluss in der Tasche noch besonders viel Berufserfahrung. Wenn du mit der Fortbildung fertig bist, hast du definitiv eine bessere Verhandlungsposition.
konstantin87
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 08.08.2008
Beiträge: 5983

BeitragVerfasst am: 20 März 2011 - 13:18:52    Titel:

Cheyyenne hat folgendes geschrieben:


Das Vorstellungsgespräch letzte Woche lief super. Naja, bis es zu der Gehaltsfrage kam. Der Mann schien ziemlich schockiert zu sein, was für eine Vorstellung ich hatte. Laughing Ich habe zw. 2,5 und 2,7 gepokert aber das war ihm viel zu teuer, daher auch die Absage. Er hat mich nach der Schmerzgrenze gefragt und da meinte ich 2,4... aber das war ihm immer noch vieeel zu teuer. Naja, scheinbar zahlt mein derzeitiger AG doch ganz gut. Aber die Suche geht weiter. Laughing Cool


andere erfahrungen wirst du auch bei den nächsten arbeitgebern nicht machen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> IHK Forum -> Einstiegsgehalt Industriekauffrau
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum