Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Baugenehmigung für Wohnmobil?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Baugenehmigung für Wohnmobil?
 
Autor Nachricht
Emerald
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2010
Beiträge: 82
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2011 - 15:42:43    Titel: Baugenehmigung für Wohnmobil?

Wenn man ein Wohnmobil, das sowohl gewerblichen Zwecken, als auch dem Wohnen dient, auf einem ansonsten unbebauten Grundstück dauerhaft aufstellen will, benötigt man dann eine Baugenehmigung?

Irgendwie blick ich da nicht ganz durch, vielleicht kann mir ja jemand helfen.
Ich hab gelesen, dass man eine braucht, wenn man das im Außenbereich macht, aber das ist in meinem Fall nicht so.
Ronnan
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 09.09.2008
Beiträge: 2295
Wohnort: Karlsruhe, Residenz des Rechts

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2011 - 15:50:01    Titel:

das ist landesrecht
Emerald
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2010
Beiträge: 82
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 23 Feb 2011 - 16:31:02    Titel:

Kennt sich da jemand aus in Baden-Württemberg?
Peter Pan
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 04.03.2006
Beiträge: 127
Wohnort: Kolonia

BeitragVerfasst am: 25 Feb 2011 - 23:36:10    Titel:

Hallo Emerald,

nach § 49 I BauO BW gilt:"Die Errichtung und der Abbruch baulicher Anlagen sowie der in § 50 aufgeführten anderen Anlagen und Einrichtungen bedürfen der Baugenehmigung, soweit in §§ 50 und 51 nichts anderes bestimmt ist."

Die Frage die du dir stellen musst ist, ob es sich bei Wohnwagen, welches dauerhaft auf einem Grundstück abgestellt ist, um eine bauliche Anlage handelt.

Die Antwort hierzu findest du in § 2 BauO-BW:
(1) Bauliche Anlagen sind unmittelbar mit dem Erdboden verbundene, aus
Bauprodukten hergestellte Anlagen. Eine Verbindung mit dem Erdboden besteht
auch dann, wenn die Anlage durch eigene Schwere auf dem Boden ruht oder wenn
die Anlage nach ihrem Verwendungszweck dazu bestimmt ist, überwiegend ortsfest
benutzt zu werden. Als bauliche Anlagen gelten auch
1. Aufschüttungen und Abgrabungen,
2. Ausstellungs-, Abstell- und Lagerplätze,
3. Camping- und Zeltplätze,
4. Stellplätze.

Nach dieser Begrifflichkeit wirst du wohl davon ausgehen können, dass es sich selbst beim Wohnwagen um eine derartige bauliche Anlage handelt.

Danach ist eigentlich eine Genehmigung erforderlich.
Es könnte jedoch eine Ausnahme vorliegend einschlägig sein.
Solche Ausnahmen sieht §49 BauO-BW vor iVm weiteren Normen.

Letztendlich wirst du wohl zum Ergebnis kommen, dass es sich auch beim Wohnwagen um ein genehmigungspflichtiges Vorhaben handelt.
Emerald
Junior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Junior Member


Anmeldungsdatum: 19.07.2010
Beiträge: 82
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2011 - 13:35:05    Titel:

Dankeschön.
Sebastion
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 04.03.2017
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2018 - 09:32:12    Titel:

Hallo zusammen,
ich hatte für eine lange Zeit ein Wohnmobil, da ich es in letzter Zeit aber nicht so viel gefahren habe, haben ich ihn bei Wohnmobil Ankauf NRW verkauft. Es tat mir ungewöhnlich leid als ich ihn verkauft habe, musste aber sein da ich einfach die Bürokratie bezüglich der nötigen Genehmigung meiden wollte. Was es die Baugenehmigung angeht, muss man eine von der Behörde haben, um das Wohnmobil im Garten oder irgendwo anders auf dem Grundstück permanent zu haben.
Gruß
Lamasshu
Moderator
Benutzer-Profile anzeigen
Moderator


Anmeldungsdatum: 23.12.2005
Beiträge: 3987

BeitragVerfasst am: 18 Jul 2018 - 10:41:27    Titel:

Schäbige Schleichwerbung für:

RS Reisemobile
Kölner Str. 147 – 155
DE-45481 Mülheim an der Ruhr

Geschäftsführer: Ramazan Sönmez e.K.

Herr Sönmez, für Ihr Unternehmen wird nicht gekennzeichnete, im Sinne des UWGs möglicherweise illegale Schleichwerbung betrieben. Sofern Sie eine Agentur beauftragt haben sollten, weisen Sie diese bitte zurecht. Dieser "Service" hat in diesem Forum Hausverbot.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Baugenehmigung für Wohnmobil?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum