Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Vertretung einer GmbH?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Vertretung einer GmbH?
 
Autor Nachricht
EldoradoO
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2009
Beiträge: 237

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2011 - 14:29:58    Titel: Vertretung einer GmbH?

Hallo,

wenn ich SV steht "... A erwirbt von B-GmbH, vertreten durch C (Gesellschafter der B-GmbH), einen PKW ... "

Kann der Gesellschafter die GmbH vertreten und Verträge schließen?
Wenn ja wo ist das im Gesetz bestimmt?

Danke
StR-Tobi
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 10.08.2006
Beiträge: 2686

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2011 - 14:34:54    Titel:

Er kann sie vertreten, aber nicht organschaftlich. Dafür ist allein der Geschäftsführer zuständig, § 35 I GmbHG. Es gibt zwar auch sog. Gesellschaftergeschäftsführer, aber davon ist hier nicht die Rede. So wie es formuliert ist, würde ich allerdings von einer zumindest rechtsgeschäftlichen Vollmacht ausgehen, sonst wäre das wohl weiter ausgebreitet.
EldoradoO
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 01.10.2009
Beiträge: 237

BeitragVerfasst am: 26 Feb 2011 - 14:41:49    Titel:

Nun gut, also wenn im SV nichts mehr dazu steht soll ich einfach beim Prüfungspunkt des Zustandekommen des Rechtsgeschäfts einfach schreiben, dass der Gesellschafter die GmbH laut SV wirksam vertreten hat? Reicht das?
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2011 - 18:42:55    Titel:

"vertreten durch C" ist ja schon eine dahingehende rechtliche Würdigung, dass eine wirksame Stellvertretung vorliegt. Wenn es eine universitäre Arbeit ist, dann kannst du das so einfach übernehmen. Am besten noch § 35 GmbHG hinschreiben, aber nicht groß subsumieren. Im Sachverhalt steht halt gerade nicht drin, dass der Gesellschafter auch Geschäftsführer ist.
pe
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 03.03.2006
Beiträge: 525

BeitragVerfasst am: 27 Feb 2011 - 18:45:36    Titel:

EldoradoO hat folgendes geschrieben:
Nun gut, also wenn im SV nichts mehr dazu steht soll ich einfach beim Prüfungspunkt des Zustandekommen des Rechtsgeschäfts einfach schreiben, dass der Gesellschafter die GmbH laut SV wirksam vertreten hat? Reicht das?


Ich würde Schreiben: Die GmbH wurde bei dem Vertragsschluss durch den C gem. §§ 164 BGB, 35 GmbHG wirksam vertreten.

Ich würde halt den Typen C nennen, nicht schreiben, dass er Gesellschafter ist, weil die Vertretungsbefugnis bei der GmbH gerade nicht von der Stellung als Gesellschafter abhängt; anders bei den Personengesellschaften.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Vertretung einer GmbH?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum