Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Aufstiftung vom schweren Raub zum besonders schweren Raub?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Aufstiftung vom schweren Raub zum besonders schweren Raub?
 
Autor Nachricht
robelz
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 15.03.2006
Beiträge: 261

BeitragVerfasst am: 01 März 2011 - 12:47:43    Titel: Aufstiftung vom schweren Raub zum besonders schweren Raub?

Hallo Jungs und Mädels,

lehrbuchmäßig kann aufgestiftet werden vom Grundtatbestand zur Qualifikation. Was aber, wenn der Täter bereits zur Qualifikation (§ 250 I 1 a und b) entschlossen ist, aber zu § 250 II 1 aufgestiftet wird (der ja quasi eine Kombination der ersten beiden ist)? Schönke/Schröder spricht von einer "erhöhten Qualifizierung", jedenfalls sinngemäß ist der bsR auch eine Qualifikation des sR. Was denkt ihr? Eine Quelle zu diesem Thema finde ich bislang nicht...
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> Aufstiftung vom schweren Raub zum besonders schweren Raub?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum