Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

große HA Strafrecht Viadrina Frankfurt (Oder)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> große HA Strafrecht Viadrina Frankfurt (Oder)
 
Autor Nachricht
madandevil
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 03.03.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03 März 2011 - 17:31:42    Titel: große HA Strafrecht Viadrina Frankfurt (Oder)

Hallo ihr Lieben,

ich schreibe gerade an meiner HA im Strafrecht und bin mir im Moment total unsicher. Würd mich über ein paar Hinweise sehr freuen! Wink

Der SV:

A nimmt sich vor eine Spielothek zu überfallen. Er will an der Hintertür warten, bis der Betreiber (B) wie üblich als letzter den Laden verlässt. Diesen will er dann mit vorgehaltenem Revolver zwingen, den Safe mit den Tageseinnahmen zu öffnen und ihm das Geld in eine mitgebrachte Plastiktüte einzupacken. Danach will er B noch zu folgendem zwingen: Mit dem Wagen des B soll ihn dieser aus der Stadt hinausbringen. Dann soll B auf der Landstraße auf freiem Feld aussteigen und A das Fahrzeug überlassen.

Als B aus der Spielothek kommt, hält der maskierte A ihm den (bewusst ungeladenen) Revolver vor und zwingt den B mit den Worten: "Schnell, zurück zum Safe!", in die Spielhalle zu¬rückzugehen. Als er den neuen, hochmodernen Safe sieht, kommen ihm Bedenken, ob B nicht vielleicht aufgrund einer Zeitsicherung Alarm auslöst, wenn er die Kasse mit dem Schlüssel öffnet. Er beschließt daher, von seinem Vorhaben Abstand zu nehmen.

Um mehr Zeit für seine Flucht zu haben, schlägt er B von hinten mit dem Revolverknauf bewusstlos. Anschließend nimmt er die Autoschlüssel des B aus dessen Tasche und flieht mit dem Auto des B, allerdings allein und ohne Beute.

Am Morgen des nächsten Tages wird B tot aufgefunden. Die Autopsie ergibt, dass der Tod nicht aufgrund des die Bewusstlosigkeit verursachenden Schlages eingetreten ist, sondern dass B bereits vor dem Schlag vor Schreck einen leichten Infarkt erlitten hatte und infolge des Schocks später an Herzversagen gestorben ist.


Meine Fragen sind eher genereller Natur...
Relativ unproblematisch ist die KV am B (mit Todesfolge), die ich hier mangels Kausalzusammenhang verneinen würde.

Was das Geld angeht bin ich im Moment dafür, das ganze als versuchten 255 sehen, nur mit dem Rücktritt hab ich so meine Probleme was eindeutiges dazu zu finden (ist ja eigentlich nur ne psychische Blockade (eventueller Alarm) und kein tatsächliches Hindernis, deswegen ja auch ein unbeendeter Versuch?!)
Was das Auto angeht würde ich beim 253,255 den Finalzusammenhang verneinen und "nur" nen 249 annehmen...

Hilfe! Wink

Lg!
qaramsar
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 02.03.2011
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 12 März 2011 - 19:32:26    Titel:

hey.. ich schreib zur zeit noch an der GÜ Zivilrecht, aber nächste Woche wollt ich auch mit Strafrecht GÜ anfangen.. was mir spontan einfällt, hast du schon gesagt.. ich würd auch noch bzgl Auto und Schlüssel getrennt prüfen und dann später bei den konkurrenzen eben das subsumieren. Was das mit dem Alarm aufsich hat müsste man nach verschn. Lehren und Rsp. entweder untermauern oder wegfallen lassen .. aber ich glaub der Rücktritt müsste eigentlich durchgehen.. mal sehen... Aber ich weiß jetzt nicht auf die schnelle ob man zuerst diebstahl prüfen sollte, dann raub, dann räub. erps. dann noch versuchte räub. erpr. ? naja mal schauen Smile
anonym1234
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 30.03.2011
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 30 März 2011 - 16:34:05    Titel:

hey ,

ich schreibe die hausarbeit auch
bin schon fast fertig
bin mir nur noch nicht sicher, ob ich den anfang als vers. raub oder vers. räuberische erpressung werten soll

auch ja und im gegensatz zu euch habe ich die kv mit todesfolge bejaht
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Jura-Forum -> große HA Strafrecht Viadrina Frankfurt (Oder)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum