Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Freizeit an der ETH Zürich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Freizeit an der ETH Zürich
 
Autor Nachricht
Chelydrae
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 09 Apr 2011 - 21:54:11    Titel: Freizeit an der ETH Zürich

Hallo zusammen,

Habe vor 2-3 Wochen mein Abitur geschrieben und beschäftige mich nun zwangsweiße mit dem Thema "was jetzt?".

Schon lange flirte ich mit dem Gedanken an der ETH Zürich zu studieren. Als ich sie mir gestern hautnah angeschaut habe, ist meine Entscheidung endgültig gefallen. Soviel zum Positiven Smile

ABER: Die Leute haben mich vor dem extrem harten und zeitintensiven Studium gewarnt. Was ich vergessen hatte, zu fragen, war:

*Ist es während der Semester"ferien" genauso hart?

9-10 Monate im Jahr richtig durchpowern (60+h/Woche) wäre für mich ja in Ordnung. Die restlichen 2-3 Monate würde ich aber gerne auf 40 Stunden Arbeit pro Woche beschränken. Meint ihr, dass das möglich ist? Ist während der Semesterferien vielleicht sogar ein Nebenjob drinne?

Grüße,
Chelydrae
emoguy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2008
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2011 - 01:59:14    Titel:

auch wenns dir wahrscheinlich nicht soviel hilft - ich hab letzte Woche beim Skifahren einen ETHZ-Studi getroffen - ein bisschen Freizeit scheint also zumindest zu bleiben ;-
)
emoguy
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 08.07.2008
Beiträge: 640

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2011 - 02:10:25    Titel:

doppelpost (keine ahnung wieso?!)

Zuletzt bearbeitet von emoguy am 10 Apr 2011 - 11:26:59, insgesamt einmal bearbeitet
nAim
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beiträge: 2134

BeitragVerfasst am: 10 Apr 2011 - 07:42:46    Titel:

Wird an der ETH nicht großartig anders sein als an anderen Unis, wieviel Freizeit du hast hängt von dir ab. Es gibt Leute die bekommt man nicht mehr zu Gesicht weil sie von Morgens bis Abends lernen, man kann sich aber auch noch ein normales Leben gönnen ohne überall durchzufallen.

Für einen Nebenjob reicht es auch während des Semesters.
Roham
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 48

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2011 - 16:30:51    Titel:

hey, ich denke es ist wie in der Schule auch... Nichts wird so heiß gegessen wies gekocht wird.
Ich werde auch an der ETH anfangen und bin mal gespannt ob das mit 70+h wirklich so stimmt Very Happy. (ich glaub eher nicht^^) Man redet sich sein degree ja gerne schwerer als es eigentlich ist...
Ich denke auch, dass die meisten nach dem 1. Jahr erstmal geschockt sind, weil dort ja stark ausgesiebt wird. (50%fliegen) Aber wenn man sich die Quoten in anderen Unis anschaut ist das auch nicht viel anders.
Ich mach gleich nochmal n ETH Sammelfred auf, damit man sich vielleicht mal treffen kann und Themen wie Wohnungssuche besprechen kann.
Chelydrae
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.05.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 11 Apr 2011 - 17:46:27    Titel:

Okay vielen Dank für Eure Antworten! Mein Fazit:

Dat wird schon! Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Freizeit an der ETH Zürich
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum