Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Was braucht es um glücklich zu sein?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Was braucht es um glücklich zu sein?
 
Autor Nachricht
Alexander8823
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 09.06.2011
Beiträge: 130

BeitragVerfasst am: 10 Jul 2011 - 22:26:36    Titel:

Eklypto hat folgendes geschrieben:

Glücklich über sein Dasein zu sein, ist - meine ich -niemand.


Doch, ich schon.
Dazusein hat im Grunde genommen auch etwas sehr Geheimnisvolles an sich.
Allein das ist doch schon irgendwie "komisch". Gefällt mir aber.

Bei mir ist es eigentlich sogar so, dass ich im Normalzustand glücklich bin. Es müssen schon externe "Reize" auf mich "einwirken", um meinen Glücklichkeitszustand und meine "gute Laune" zu stören.
Ich war natürlich auch schon ab und zu unglücklich in meinem Leben, aber dass war eigentlich immer nur temporär. Ohne negative Stimuli stellt sich dann bei mir nach einer gewissen Abklingzeit das Glücklichsein stets wieder ein.
Ich bin daher wohl auch kein depressiver Charakter.

Bei einem depressiven Charakter mag das genau umgekehrt sein: Ein depressiver Charakter ist im Normalzustand unglücklich und kann nur temporär glücklich sein -durch Zufuhr positiver Stimuli, die dann aber auch nach einer gewissen Abklingkeit wieder ganz nachlassen, sodass sich dann wieder der Normalzustand -hier das Unglücklichsein bzw. die Depressivität sich wieder einstellt.

Glücklichkeit ist also auch charakterabhängig.
Margoo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2013 - 15:34:27    Titel:

Ich glaube das jeder Mensch das für sich selbst ganz individuell betrachtet. Für den einen ist es die Familie und geliebte Menschen , um erfüllt und glücklich zu Leben. Für den anderen ist es, der Beruf den er als Sinnvoll und Ziel seines Lebens betrachtet . Am wichtigsten ist es doch, das jeder für sich selbst entscheiden kann welchen Weg er geht, um glücklich zu sein. Und nicht in eine Rolle gezwängt zu werden, in der er sich nicht wohl fühlt. Deshalb denke ich, daskeine Verallgemeinerung des Glücklich seins festlegen kann.
Margoo
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 28.04.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 29 Apr 2013 - 15:34:32    Titel:

Ich glaube das jeder Mensch das für sich selbst ganz individuell betrachtet. Für den einen ist es die Familie und geliebte Menschen , um erfüllt und glücklich zu Leben. Für den anderen ist es, der Beruf den er als Sinnvoll und Ziel seines Lebens betrachtet . Am wichtigsten ist es doch, das jeder für sich selbst entscheiden kann welchen Weg er geht, um glücklich zu sein. Und nicht in eine Rolle gezwängt zu werden, in der er sich nicht wohl fühlt. Deshalb denke ich, daskeine Verallgemeinerung des Glücklich seins festlegen kann.
Marina85
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 22.06.2005
Beiträge: 4764
Wohnort: Aachen

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2013 - 07:41:49    Titel:

Gott.
cyrix42
Valued Contributor
Benutzer-Profile anzeigen
Valued Contributor


Anmeldungsdatum: 14.08.2006
Beiträge: 24257

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2013 - 08:36:07    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
Gott.


Tja, das ist leichter gesagt als getan...

Cyrix
golomjanka
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 14.12.2012
Beiträge: 2448
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01 Sep 2013 - 12:38:00    Titel:

Rahmenbedingung des Friedens. Daran sollte heute am Weltfriedenstag erinnert werden.
Frau Merkel und Herr Westerwelle faseln aber lieber im Sinne des politischen und militärischen Haupt-Verbündeten von Vergeltungsschlägen.
veteran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 709
Wohnort: Eurabia, Almanistan

BeitragVerfasst am: 02 Sep 2013 - 10:08:06    Titel:

Marina85 hat folgendes geschrieben:
Gott.

Göttinnen und Götter

(Richtlinien für einen nichtsexistischen Sprachgebrauch)
frackl
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 05.09.2013
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 05 Sep 2013 - 16:16:25    Titel:

ein dickes Geldpolster, um sich auf die Dinge konzentrieren zu können, die einen wahrhaft glücklich machen...
veteran
Senior Member
Benutzer-Profile anzeigen
Senior Member


Anmeldungsdatum: 24.07.2005
Beiträge: 709
Wohnort: Eurabia, Almanistan

BeitragVerfasst am: 08 Sep 2013 - 21:25:28    Titel:

frackl hat folgendes geschrieben:
ein dickes Geldpolster




Geld macht glücklich
andun
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 19.09.2013
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 19 Sep 2013 - 11:49:23    Titel:

Gute Stimmung, auch wenn es schlecht läuft. Gute Finanzen helfen ganz bestimmt Smile


Zuletzt bearbeitet von andun am 01 Apr 2014 - 12:51:56, insgesamt einmal bearbeitet
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Philosophie-Forum -> Was braucht es um glücklich zu sein?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum