Studium, Ausbildung und Beruf
 StudiumHome   FAQFAQ   RegelnRegeln   SuchenSuchen    RegistrierenRegistrieren   LoginLogin

Deutschland-Stipendium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Deutschland-Stipendium
 
Autor Nachricht
Historier
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2010
Beiträge: 183
Wohnort: Uni Bamberg. derzeit Nancy

BeitragVerfasst am: 12 Apr 2011 - 17:22:05    Titel: Deutschland-Stipendium

Hallo zusammen,

mich würde mal interessieren, was ihr vom neuen Deutschland-Stipendium haltet. Dieses soll ja zum SS 2011 eingeführt werden. (Informationen gibt es im Netz reichlich)
Es werden ja erstmal sehr wenige damit gefördert, da nicht genügend Ressourcen gefunden werden konnten. Der Bund musste u.a. den Länderanteil übernehmen etc. Doch das ehrgeizige Ziel ist immer noch die Förderung von bis zu 8% der Studenten sprich ca 160 000 Studenten gleichzeitig. (derzeitige Zahlen = 10 000 Studenten p a)
Ich befürchte hierbei - sollte es tatsächlich zu diesen großen Zahlen kommen - dass das ganze nicht viel wert ist. Ich mein, wenn es fast jeder zehnte hat, das ist schon fast inflationär. Wie seht ihr das?
Würdet ihr sowas in eurem CC angeben oder kommt das eher lächerlich? Denkt ihr, das Deutschland-Stipendium ist weniger wert als die der renomierten Stiftungen (KAS, FES, HSS) ?
Historier
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 03.02.2010
Beiträge: 183
Wohnort: Uni Bamberg. derzeit Nancy

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2011 - 22:56:08    Titel:

Hat sich noch keiner von euch mit dem neuen Stipendienprogramm auseinandergesetzt??
Was denkt ihr dazu?

PUSH
nasty_marty
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 16.04.2010
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: 20 Apr 2011 - 23:05:06    Titel:

Meiner Meinung nach ist das Stipendium totale Scheiße, die durch Sparen am falschen Ende (Bafög) finanziert wird und meist den falschen Leuten zu Gute kommt.

Schämen, aufgrund mangelnder Selektivität, würde ich mich trotzdem nicht für. Nur dafür, das Geld, bzw. die eigentlich Idee dahinter, in Anspruch zu nehmen, obwohl man es nicht (im Sinne des eigentlich Konzepts) gebrauchen kann.
caroschreiner
Newbie
Benutzer-Profile anzeigen
Newbie


Anmeldungsdatum: 23.02.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 26 Apr 2011 - 21:32:41    Titel:

Ich habe auch bislang nicht viel Positives über das Stipendium gehört. Aber es gibt in Deutschland mittlerweile sehr viele andere gute Stipendien. Auf dieser Seite sind zum Beispiel einige wichtige Infos über Stipendien, Sozialversicherung-Stipendien zusammengestellt: http://www.stipendien-tipps.de/steuern.html
EinSchwabe
Full Member
Benutzer-Profile anzeigen
Full Member


Anmeldungsdatum: 26.06.2007
Beiträge: 231
Wohnort: Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 30 Dez 2011 - 16:28:23    Titel: Suche "erfolglosen" Bewerber

Hallo!
Für einen Artikel suche ich jemanden, der sich für das Deutschlandstipendium beworben hat, aber trotz sehr guter Noten (und am besten auch trotz gesellschaftlichem Engagement) eine Absage erhalten hat. Da sich an manchen Unis zB mehr als 1300 Studenten auf 104 Plätze beworben haben, ist das ja keine Schande (zumal die Auswahl ja auch nicht öffentlich oder extrem transparent erfolgt).

Falls ihr betroffen seid oder jemanden kennt, schreibt mir bitte eine Nachricht. Es lohnt sich - alles Weitere möchte ich gerne persönlich erklären.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Foren-Übersicht -> Studium allgemein -> Deutschland-Stipendium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Chat :: Nachrichten:: Lexikon :: Bücher :: Impressum